Miles Mossop

The Introduction - Chenin Blanc 2020

Neu

fruchtbetont
mineralisch
unkonventionell
90
100
2
Chenin Blanc 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2027
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 90/100
Tim Atkin: 91/100
6
Südafrika, Stellenbosch
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
The Introduction - Chenin Blanc 2020

90
/100

Lobenberg: Nordöstlich von Stellenbosch, kurz nach dem Ortsausgang Richtung Paarl, liegt das Weingut und die Weinberge von Miles Mossop. Also im Herzen der „winelands“ des Cap gelegen, hier ist das Zentrum des Weinbaus und vielleicht auch des noch „heilen“ Südafrikas. Miles war ein früherer Partner und Wegbegleiter von Eben Sadie, dem Superstar der nordwestlichen Weinregionen. Sie fingen in einer gemeinsamen Garage an. Aber schon regionsbedingt sind die Weine heute kaum noch zu vergleichen, die Terroirs und das Klima sind sehr unterschiedlich. Eben macht klar extremere und mineralischere Weine im Nordwesten, Miles ist typisch Stellenbosch, saftig, harmonisch, einnehmend hedonistisch. Der Unterschied zeigt sich auch im Preis, so günstige Leckerlies könnte Eben auf seinen extremeren Terroirs nicht erzeugen, und das will er ja auch nicht. Der Einstiegs-Chenin Blanc von Miles duftet einladend nach Cox-Orange Äpfeln mit leichter Birnenschaligkeit darunter, etwas Litschi, Mirabelle und ein Hauch Quitte. Man meint etwas Kreideböden zu riechen, sehr fein verwoben, hohe aber extrem harmonische Duftigkeit, lecker und einladend. Im Antrunk mehr Dampf, Zitronengras, Quitte, Mirabelle und Sanddorn, etwas pinke Grapefruit, Orangenzesten, tolle Frische. Erstaunliche Länge für diesen Einsteiger, mineralisch salziger Nachhall mit wiederum Sanddorn und etwas Johannisbeere auf der Zunge. Ein Zechwein, minimal zu anspruchsvoll für everybodys darling, aber im Offenausschank einer Gartenkneipe wäre ich begeistert. 90/100

91
/100

Tim Atkin über: The Introduction - Chenin Blanc

-- Tim Atkin: Deliberately priced to over-deliver, according to Miles Mossop, The Introduction is much more than a tutti frutti Chenin Blanc. Stellenbosch Kloof and Swartland grapes are fermented in old wood and concrete eggs to deliver a wine with citrus, green apple and patisserie flavours. 2021-24 91/100

Mein Winzer

Miles Mossop

Surfende Familienbande! Seine Kollegen nennen ihn den bestsurfenden Winzer Südafrikas. Miles Mossop - angestellter Chefwinzer beim Großwinzer Tokara, Vater von drei bezaubernden Kindern, surft, wann immer es geht. Früher forschte er als „Garagenwinzer“ zusammen mit Eben Sadie und anderen Verrückten...