Terroir Sense Fronteres Montsant Vertebra Garnacha (ehemals Figuera) 2021

Terroir al Limit: Terroir Sense Fronteres Montsant Vertebra Garnacha (ehemals Figuera) 2021

Zum Winzer

94+
100
2
Grenache 100%
5
rot, trocken
12,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2039
Verpackt in: 6er
9
fruchtbetont
saftig
seidig & aromatisch
strukturiert
3
Lobenberg: 94+/100
Suckling: 94/100
6
Spanien, Montsant
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Terroir Sense Fronteres Montsant Vertebra Garnacha (ehemals Figuera) 2021

94+
/100

Lobenberg: Das ist mal ein echt leckerer und charmanter Wein von Dominique Huber. Reine Grenache aus bis zu 100 Jahre alten Reben in 600 Metern Höhe gepflanzt. Bio wie alles hier. Lehm und Kreideboden. Im Beton vergoren und auch ausgebaut. Erdbeer, Zwetschge und weiche, samtige Tannine, reif und doch frisch, superber, leckerer Trinkfluss. Reife Finesse. Passt alles! 94+/100

94
/100

Suckling über: Terroir Sense Fronteres Montsant Vertebra Garnacha (ehemals Figuera)

-- Suckling: Pristine, scented and extremely fresh, with wild red cherries, herbs, raspberries and strawberries on the nose, following through to a bright, crunchy palate that’s full of wild-berry flavors and verve. Fresh, silky tannins. Impressive drinkability here, with delicate, juicy berries. Only 12.5% alcohol. Lovely, reductive character. 94/100

Mein Winzer

Terroir al Limit

Was passiert, wenn ein Münchner im fernen Spanien ein Weingut aufbaut, sich das Knowhow von einem der größten Erzeuger Südafrikas einholt und beide das Ziel haben, nach burgundischem Vorbild Weine von Weltformat zu erzeugen?