Terra de Cuques Negre 2018

Terroir al Limit: Terra de Cuques Negre 2018

Zum Winzer

94–95
100
2
Carignan 50%, Grenache 50%
5
rot, trocken
14,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2031
Verpackt in: 6er
9
fruchtbetont
pikant & würzig
saftig
strukturiert
3
Lobenberg: 94–95/100
Parker: 92+/100
6
Spanien, Priorat
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Terra de Cuques Negre 2018

94–95
/100

Lobenberg: Terra de Cuques gibt es in weiß und rot, beides unerhört feine und elegante Einstiegsweine mit moderatem 'Naturweincharakter', beide everybodys Darling im Imperium der Extremweine von Teroir al Limit. Dominik Huber zaubert hier was unerhört und unerwartet Filigranes in die Flasche, charmant und verspielt, eine Ode an die Trinkfreude. Seidiges Tannin mit feiner Salznote, Erdbeer-Himbeertouch von der Grenache und Brombeer-Blaubeertouch nebst dunkler Erde von der Carignan. Tolle, leicht wilde Beerigkeit mit Unterholz. Leichte helle Lakritze und Marzipan, zerdrückte Kirschkerne. Perfekt verwoben zu spielerischer, saftiger Klasse mit schicker Frische. Balanciert, harmonisch, süffig, lecker! 94-95/100

92+
/100

Parker über: Terra de Cuques Negre

-- Parker: The ripe red 2018 Terra de Cuques is a 50/50 blend of Garnacha and Cariñena from different vineyards around the village of Torroja (there are some grapes from Poboleda, a cooler village) that fermented equal parts in stainless steel and concrete; it matured in concrete and foudres but with the intention to abandon the aging in oak in the near future. It has lots of notes of licorice and Mediterranean herbs, intermixed with ripe berries and very little impact from the oak. The palate is round and reveals abundant grainy tannins. This is a powerful Terra de Cuques. 18,000 bottles were filled in September 2020. 92+/100

Mein Winzer

Terroir al Limit

Was passiert, wenn ein Münchner im fernen Spanien ein Weingut aufbaut, sich das Knowhow von einem der größten Erzeuger Südafrikas einholt und beide das Ziel haben, nach burgundischem Vorbild Weine von Weltformat zu erzeugen?