Ferraton Pere et Fils

Syrah IGP Collines Rhodaniennes 2018

saftig
pikant & würzig
fruchtbetont
93
100
2
Syrah 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2030
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93/100
6
Frankreich, Rhone, Nordrhone
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Syrah IGP Collines Rhodaniennes 2018

93
/100

Lobenberg: Seit 2017 mit neuer Ausstattung. Sehr dichte und intensive Syrah-Nase. Die ganze Kirschbandbreite: Sauerkirsche, Schwarzkirsche und Herzkirsche. Wir finden aber auch Zwetschge und schwarze Walbeeren. Dahinter ein wenig rotes Fleisch, schwarze Oliven, ein Hauch Rosmarin, aber auch Veilchen und Lakritze. Der Mundeindruck ist fein und zugleich aber intensiv, saftig im Kirscharoma. Die vorhandene Kraft ist vorsichtig eingesetzt, nicht so wuchtig. Sehr gradliniger Syrah, ganz auf die Kirsche fokussiert mit salzigen Anklängen und ein wenig eingekochten roten Früchten. Immer schön in der Balance. Am Ende mit einer salzigen Steinnote mit etwas Lakritz und Veilchen. Sehr schmackhaft und einfach - kann man ja auch mal sagen - lecker! 93/100

Mein Winzer

Ferraton Père et Fils

Samuel Ferraton, Vertreter der vierten Generation im Weingut, gab 1998 dem Haus einen neuen Impuls durch eine finanzielle Partnerschaft mit dem Haus Chapoutier bei gleichzeitiger Wahrung der qualitativen Unabhängigkeit.