Spätburgunder Vom Löss VDP Gutswein trocken 2020

Franz Keller

Spätburgunder Vom Löss VDP Gutswein trocken 2020

Neu

saftig
pikant & würzig
92
100
2
Spätburgunder 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2034
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Spätburgunder Vom Löss VDP Gutswein trocken 2020

92
/100

Lobenberg: Der Wein stammt nur noch aus eigenen Lagen, es gibt überhaupt keinen Zukauf mehr. Friedrich gibt hier In diesen Wein gehen alte Parzellen mit deutschen Klonen und viele junge Highend-Burgunder-Genetik, die Kellers jüngst selbst angelgt haben. Der Gutswein wird für ein Jahr in gebauchten Barriques ausgebaut. Anders als in den ebenso trockenen Vorjahren hat Friedrich hier doch etwas länger zugewartet und nicht super-früh gelesen, um noch ein bisschen Reife und Saftigkeit rauszukitzeln. Kurze Kaltmazeration, dann offen in Edelstahltanks vergoren. Nur rund 10 Prozent Ganztrauben in 2020. Ein wunderbar beschwingter, zugänglicher und saftig-feiner Spätburgunder. Die Tiefe der Aromen und die satte Farbe des Jahrgangs zeigen sich hier schon, rote Kirsche, blaue Beeren, umarmend und feinfruchtig. Friedrich zeigt schon im Gutswein wo die Reise hingeht: zur totalen Finesse-Frucht. Sehr schick! 92/100

Weingut über: Spätburgunder Vom Löss VDP Gutswein trocken

-- Weingut: Die Fruchtaromen des rubinroten Spätburgunder 'vom Löss' erinnern an rote Kirschen und Johannisbeeren; sie werden untermalt von einer animierend kräutrigen Würze.

Mein Winzer

Franz Keller

Franz Keller – ein legendärer Name, der gleichermaßen die deutsche Weinszene sowie die Spitzengastronomie geprägt hat wie vielleicht sonst kein anderer. Heute wird das Weingut gemeinsam von Fritz Keller und Sohn Friedrich geführt und zählt zur Elite der deutschen Burgundererzeuger.