Spätburgunder VDP Gutswein trocken

Meyer-Näkel

Spätburgunder VDP Gutswein trocken 2018

Neu

seidig & aromatisch
saftig
fruchtbetont
91–92
100
2
Spätburgunder 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2030
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 91–92/100
6
Deutschland, Ahr
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Spätburgunder VDP Gutswein trocken 2018

91–92
/100

Lobenberg: Handlese aus besten Steillagen in kleine Boxen. Danach vollständig entrappt, vergoren und für 9 Monate im großen Holz auf der Hefe ausgebaut. Sehr feine, aber ebenso reife, dunkelwürzige Nase mit schwarzer und roter Kirsche, Lorbeer, Holunder und Johannisbeerstrauch. Eine feine ätherisch-grüne Note, die der Nase viel Frische spendet. Der Mund schafft den Spagat aus reifer Frucht und kühler Eleganz noch besser als die Nase, das ist wirklich verblüffend. Schön mittig auf dunkler Kirsche laufend, saftig, tänzelnd mit rassigem Schiefernerv und samtiger Tanninstruktur. Ein bisschen Rauch und Unterholzwürze, wie es typisch für die Ahr ist, aber es bleibt eben unglaublich fein, kühl und wunderbar frisch, geradezu belebend am Gaumen. Wucht ist diesem Wein völlig fremd, hier gibt es nur verspielte Finesse und saftige Frucht. Dieser Gutswein ist der Einstieg in eine grandiose 2018er Kollektion. 91-92/100

Weingut über: Spätburgunder VDP Gutswein trocken

-- Weingut: Die Trauben werden per Hand gelesen und in kleinen Boxen ins Weingut transportiert. Danach werden Sie schonend entrappt und anschließend auf der Maische vergoren. Der weitere Ausbau erfolgt in großen Holzfässern, in denen der Wein ca. 9 Monate auf der Feinhefe lagert. In der Nase ist dieser jugendliche, aber auch traditionelle Wein geprägt durch ein Zusammenspiel von Kirschen, Brombeeren und Erdbeeren. Dezente Holunder- und würzige Wacholderaromen lassen sich nicht nur in der Nase, sondern auch am Gaumen wieder finden. Ein weicher Wein mit runden Tanninen und guter Substanz, der Klassiker eines Ahrburgunders schlechthin.

Mein Winzer

Meyer-Näkel

Dass das Weingut Meyer-Näkel für feinste Spätburgunder von den Schiefer-Steillagen der Ahr steht, ist seit Jahrzehnten kein Geheimnis. Schon der Großvater und der Vater sind Legenden des deutschen Spätburgunders, da sie von Anfang an einen ganz eigenen Stil prägten. Aber auch was die beiden Töchter...

Diesen Wein weiterempfehlen