Jean Stodden

Spätburgunder Sonnenberg Großes Gewächs 2014

strukturiert
seidig & aromatisch
frische Säure
96–97
100
2
Spätburgunder 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2037
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96–97/100
6
Deutschland, Ahr
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Spätburgunder Sonnenberg Großes Gewächs 2014

96–97
/100

Lobenberg: Die Vergärung geschieht zu 100% im Stahl. Alle Weine bei Stodden werden zu 100% entrappt. Bei Stodden wird grundsätzlich spontan anvergoren und im letzten Stadium mit ein wenig Hefe nachgeholfen, um die komplette Durchgärung zu erreichen. Der Wein zeigt unendliche Feinheit in der Nase, verspielt und doch Kraft. Wenig Holz, aber doch präsent. Himbeere, Kirsche, Hagebutte, Schlehe - alle roten Früchte sind vorhanden. Tolles Säurespiel im Mund, langer Nachhall, auch hier mit schöner Säure und Gesteinscharakteristik. Feine rote Johannisbeere mit ihrer tollen Säure, dazu Schlehe, ganz zarte Sauerkirsche und prägnante Waldhimbeere und -erdbeere. Der Wein trinkt sich extrem schön. 2014 gibt der oft etwas reiferen Art eine bemerkenswerte Frische. 96-97/100

Mein Winzer

Jean Stodden

»Im Einklang mit der Natur alles tun, um Wein zur Vollendung zu bringen. Die Weinberge sind das Pfund, mit dem wir wuchern können.« Dieser Feststellung vom jetzigen Winzer, Jean Stoddens Sohn Alexander, beschreibt schon exakt die Philosophie, mit der hier am Weingut seit Generationen grandiose Weine...