Aldinger

Spätburgunder Rose Reserve 2016

93–94
100
2
Spätburgunder 100%
5
rosé
13,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
6
Deutschland, Württemberg
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Spätburgunder Rose Reserve 2016

93–94
/100

Lobenberg: Hergestellt im Saignee Verfahren, also Abzug aus der Rotweinerzeugung, Gärung im Barriquefass, dann weitere 8-monatige Reifung auf der Feinhefe im selben Barrique. Die Nase ist sehr ausdrucksvoll, vollbeerige Aromen. Eindeutig Himbeere, dazu Mandeln, Brioche und etwas Vanille, ein Hauch Kirsche. Immer dabei auch ein feiner Hauch Frische, tief ins Glas ziehend. Wunderbar berauschend. Am Gaumen begrüßt der Rose mit einer knackigen, lebhaften Säure, gepaart mit frischen Waldbeeren und etwas Grapefruit. Wow, was für ein Rose! So saftig, so schmackhaft und überhaupt nicht einsilbig. Sehr stilvoll, spannend und ausgewogen mit einem langen Nachhall. 93-94/100

Mein Winzer

Aldinger

In Fellbach, unweit entfernt von der Landeshauptstadt Stuttgart, befindet sich der VDP-Traditionsbetrieb Aldinger. Das älteste und bekannteste Weingut Fellbachs existiert schon seit 1492.