Alois Kiefer

Spätburgunder Blanc de Noir Element trocken 2020

fruchtbetont
voll & rund
89
100
2
Spätburgunder 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 89/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Spätburgunder Blanc de Noir Element trocken 2020

89
/100

Lobenberg: Die Reben stehen auf Lehmböden. Ein weiß gekelterter Spätburgunder in Edelstahl ausgebaut. Und der Name hält Wort. Wirklich weiß im Glas, nahezu Farblos. Dafür dann enorm duftig in der Nase. Herrliche Weißblüten, dazu dezente Erdbeeraromen und feine Honigmelone. Hinten kommen Noch ein wenig Apfel und Orange um die Ecke. Sehr runde Aromenstruktur. Im Mund auch mit einem saftigem Schub, mit unerwartet feinem Säurekick. Alles ist warmfruchtig, feine Erdbeere, saftige Steinfrucht, ein Hauch süße Ananas und alles perfekt unterlegt von einer lebendigen Säure, die auf einer Art salzigen Kräutrigkeit läuft. Saftig und schmelzig zugleich mit schicker Frische, animierend. Eigentlich genau das, was man mit einem Blanc de Noir sucht. Ein unkomplizierter, Freude machender Charmeur für einen sehr fairen Preis. 89/100

Mein Winzer

Alois Kiefer

Im Weingut Alois Kiefer in St. Martin an der südlichen Weinstraße arbeitet die ganze Familie mit. Ob in den Weinbergen, im Keller oder der Vinothek, überall Family Business. Seit 2008 zeichnet der Sohn des Hauses Philipp für die Weine verantwortlich und hat den Aloisiushof modern und dynamisch...