Occhipinti

SP 68 bianco 2016

exotisch & aromatisch
unkonventionell
voll & rund
mineralisch
92+
100
2
Albanello, Moscato
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2026
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92+/100
Suckling: 91/100
6
Italien, Sizilien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
SP 68 bianco 2016

92+
/100

Lobenberg: Arianna Occhiintis weißer SP 68 ist ein Blend aus Albanello und Moscato in gleichen Anteilen. Vergärung im Zement, Ausbau im Edelstahl für ein halbes Jahr. Das ist ein ganz interessanter und verrückter Wein. Die Nase ist leicht süßlich mit Lindenblüten und Nektarine aber auch zart rauchig. Am Gaumen überrascht dann, dass der Wein doch knochentrocken ist. Dann hat man mehr den Vergleich zum Burgund. Etwas niedrigere Säure, mittelkräftiger Körper. Das ist so trinkig und doch raffiniert. Viel Apfelaromen, auch Agrumen und Muskatnuss. Ein kleines Unikat Siziliens und das bei schlanken 12% vol. Klare Empfehlung, 92+/100

91
/100

Suckling über: SP 68 bianco

-- Suckling: A dense white with sliced apple and dried lemon character. Full body, very fruit and plenty of dried fruit character. Drink now. From biodynamically grown grapes. 91/100

Mein Winzer

Occhipinti

Arianna Occhipinti ist kein unbekannter Name. Ihr Onkel ist Giusto Occhipinti, Mitbegründer von COS auf Sizilien. Arianna widmet sich ihrer Heimat und damit den Rebsorten Frappato und Nero d’Avola.