Sonoma Coast Pinot Noir 2018

Patz & Hall

Sonoma Coast Pinot Noir 2018

seidig & aromatisch
saftig
pikant & würzig
93–94
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2036
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 93–94/100
6
USA, Californien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Sonoma Coast Pinot Noir 2018

93–94
/100

Lobenberg: Dunkle Kirschen, Himbeergelée und Cranberries in der Nase werden unterlegt von dunkler Schokolade, Wacholder, Süßholz und erdigen Noten. Die Frucht avisiert auf mustergültige Weise den Typus kalifornischen Pinot Noir: Extraktsüß und dicht mit mittlerer Konzentration ohne in die Überreife zu kippen, dabei stets ergänzt durch rauchig-würzige Aromen nach dunklem Tabak oder Teer. Am Gaumen viskos im Antrunk mit super hedonistischer Frucht und reifen, blättrigen Gerbstoffen. Mit gutem Drive an der Gaumenmitte ist er fest strukturiert mit vielschichtigen Frucht- und Gewürzaromen. Komplex doch dabei herrlich zugänglich mit betörender Frucht bietet der Sonoma Coast Pinot Noir enormes Trinkvergnügen. 93-94/100

Mein Winzer

Patz & Hall

Patz and Hall schreiben seit 1988 kalifornische Weingeschichte wie aus dem Bilderbuch. Angetrieben vom amerikanischen Pioniergeist, der im tiefen Westen alles möglich werden lässt, ließ ihre Liebe zum Wein Donald Patz, James Hall, Anne Moses und Heather Patz den Schritt wagen, einen Betrieb ohne...