Sonoma Coast Pinot Noir 2018

Littorai

Sonoma Coast Pinot Noir 2018

95
100
9
seidig & aromatisch, strukturiert
2
Pinot Noir 100%
3
Lobenberg 95/100
Wine Spectator 94/100
5
Rotwein
barrique
13,9% Vol.
Trinkreife: 2022–2050
Verpackt in: 12er
6
USA, Californien, Sonoma
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Littorai Wines, 788 Gold Ridge Road, Sebastopol, CA 95472, USA


  • 69,50 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Sonoma Coast Pinot Noir 2018

95
/100

Lobenberg: Der Jahrgang 2018 wird von vielen Winzern in Sonoma und Anderson als ein potenziell großes Jahr gehandelt. Nach einem moderaten, eher kühleren Sommer und Herbst reiften die Trauben langsam voll aus, es gab keinen Hitze- und Trockenstress wie in den Vorjahren, sondern einen ausgewogenen, perfekten Herbst, der Frische und Aromatik perfekt erhalten hat. Insgesamt ein sehr harmonischer, nahezu perfekter Jahrgang, der viel Terroir zeigt. Ein wunderbar intensives, aber transparentes rubinrot im Glas. Aus dem Glas strömt eine herrlich offene Nase, Wildkirsche, Boysenbeere, ein ganz kleiner Hauch Cassis sorgt für etwas dunkle Beerenwürze in dieser tänzelnden, vibrierend-rotfruchtigen Nase. Toller Fruchtausdruck mit einem kleinen ätherischen und floralen Twist. Ein Spagat aus kühler, glockenklar definierter Frucht und dem umarmenden Charme kalifornischer Pinot Noirs. Mit Luft wird die Nase immer intensiver und rotfruchtiger, die dunklen Beereneinflüsse weichen langsam und die Frucht wird immer verspielter und vibrierender, süße Johannisbeere und Cranberry kommen hinzu, Waldfrüchtetee, viel Holunder und etwas Sanddorn im Hintergrund. Die Nase ist sehr vielschichtig und macht neugierig auf den ersten Schluck! Sämtliche Aromen aus der Nase tanzen über die Zunge, Boysenbeere und Wildkirsche dominieren, feinkräutrige Würze dazu, blaue Blüten im Ausklang. Hohe Intensität in der Aromatik, satter und enorm präziser, ja geschliffener Fruchtausdruck, Schlehe, vibrierende Kirschfrucht. Ein langer Nachgeschmack mit feinen rotfruchtigen Beerenaromen, wieder leichte Tee Reminiszenz, ätherisch, kräutrig, auch etwas erdig. Eine typische Biodynamie Würze unterlegt die frische Frucht. Insgesamt wirkt der Sonoma Pinot Noir sehr transparent, sehr fein, getragen und leichtfüßig. Das Tannin ist ultrazart, schmiegt sich im Ausklang samtig an den Gaumen. Es gibt eine ganz sanfte Struktur, ist sehr texturiert und feinkörnig, aber das Tannin steht überhaupt nicht im Vordergrund. Auch im Mund die perfekte Balance aus kühler, saftiger, samtiger Kirsch-Wildbeeren-Kombination und charmanter, umarmender kalifornischer Verspieltheit mit perfekt ausgereifter Phenolik. Burgundisches Winemaking trifft Cool Climate Kalifornien mit Küstenterroir. Eine Mischung, die sich am Gaumen zu einer spannenden, extrem delikaten Mischung vereint. Ein grandioser Regional-Blend, der definitiv Ted Lemons Erfahrung bei Roulot und Roumier mitschwingen lässt. Dabei ist er in der Jugend noch weitaus hedonistischer, weil er bereits so charmant und fein ist. 95/100

Mein Winzer

Littorai

Die Geschichte von Ted Lemon – Gründer und Winemaker von Littorai – ist absolut einmalig. Nach dem Weinbaustudium war er mit gerade einmal 25 Jahren schließlich der erste Amerikaner, der jemals Chef de Cave einer Burgunder Domaine wurde. Und zwar nicht irgendwo, sondern bei der legendären Domaine Roulot in Meursault. [...]

Zum Winzer
  • 69,50 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 92,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte