Silvaner Himmelspfad Großes Gewächs

Rudolf May

Silvaner Himmelspfad Großes Gewächs 2014

mineralisch
voll & rund
96–97
100
2
Silvaner 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2016–2036
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 96–97/100
6
Deutschland, Franken
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Silvaner Himmelspfad Großes Gewächs 2014

96–97
/100

Lobenberg: Sehr alte Stöcke, die Weinreben sind um die 60 Jahre und älter. Auch hier besteht das Terroir aus Muschelkalk in Reststatt direkt an einem Berg in Südexposition, der wie der Corton-Charlemagne aussieht. Dieser Wein wird komplett im gebrauchten 1200l Holzfass vergoren und verbleibt auf der Vollhefe bis zur Füllung. Obwohl dieser Wein kein neues Holz gesehen hat, haben wir hier mit Abstand die rauchigste, mineralischste Nase. Sehr feine, gelbe und fast weiße Melone, weiße Schokolade, heller Rauch, weißer Pfeffer, Thymian, helle Kräuter und dominikanischer Tabak. Extrem feine, elegante, charmante Nase mit viel Klasse und Finesse. Im Mund fast reines Burgund. Nicht, weil der Berg so aussieht, aber der Mund erinnert an Corton-Charlemagne. Wir sind hier stilistisch bei diesem Wein beim ultrafeinen Chardonnay mit ganz viel Spiel. Auch wieder Rauch, weißer Pfeffer, weiße Schokolade, nur ein Hauch Grapefruit, weißer Pfirsich dazu. Cremig, lang, salzig, und doch immer verspielt, leicht und zart bleibend. Wunderschöner Silvaner, große Klasse. Champions League. 96-97/100

Gault Millau über: Silvaner Himmelspfad Großes Gewächs

-- Gault Millau: Mays Silvaner -Kollektion ist für uns die beste des Jahres mit einem großartigen Großen Gewächs aus dem Himmelspfad an der Spitze.

Eichelmann über: Silvaner Himmelspfad Großes Gewächs

-- Eichelmann: Rudolf May wird immer stärker, hat eine großartige Kollektion, seine Leidenschaft gilt dem Silvaner“. Mit 93 Punkten ist der Silvaner Himmelspfad GG der beste Silvaner Deutschlands.

Mein Winzer

Rudolf May

Rudolf May aus dem kleinen Winzerörtchen Retzstadt, nördlich von Würzburg, ist ein ruheloser Geist. Immer auf der Suche nach den kleinen Veränderungen, die seine Arbeit perfektionieren.

Diesen Wein weiterempfehlen