Jean Louis Chave

Selection Cotes du Rhone Mon Coeur 2014

fruchtbetont
saftig
strukturiert
91–92
100
2
Grenache, Syrah
5
rot
Trinkreife: 2017–2022
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 91–92/100
Falstaff: 90+/100
6
Frankreich, Rhone, Nordrhone
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Selection Cotes du Rhone Mon Coeur 2014

91–92
/100

Lobenberg: In der Nase wunderbar reife, dunkle Beeren und süße Kirsche. Unterlegt von feinem Pfeffer und einem Hauch von Veilchen und Lakritz. Am Gaumen geschmeidig rund und fleischig. Hier haben wir sanfte, süße Brombeer- und Cassis-Aromen. Im Hintergrund immer leicht floraler und saftig würziger Grundton. Die Säure bildet ein starkes Rückgrat und fügt Fülle und Lebendigkeit perfekt zusammen. Er ist lang mit würziger Fruchtsüße, sanften Tanninen und einem Hauch von Rauch. Ein Cote du Rhone mit wirklich viel Herz. 91-92/100

90+
/100

Falstaff über: Selection Cotes du Rhone Mon Coeur

-- Falstaff: Reduktiv und „kühl“ im Duft, Schwarz- und Sauerkirsche, eine Spur Holz, wirkt Syrah-betont. Am Gaumen mit guter Frische, dichter Bau mit festem, aber nicht hartem Tannin, mit reifer Säure und einem guten, wenngleich noch verschlossenen Aromapotenzial. Ungewöhnlich viel Stil und Potenzial für einen generischen CdR. 90+/100

Mein Winzer

Jean Louis Chave

Die Familie Chave erzeugt bereits seit sechshundert Jahren Hermitage und zählt zweifelsohne zu den besten Weinproduzenten der Welt. Die Weine der jetzigen Generation, Vater Gerard und Sohn Jean Louis, sind Kultweine erster Güte, ungemein rar und schwer zu finden.