Horst Sauer

Scheurebe Spätlese Escherndorfer Lump VDP Erste Lage feinherb 2013

leicht süss
frische Säure
exotisch & aromatisch
93+
100
2
Scheurebe
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2014–2021
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
6
Deutschland, Franken
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Scheurebe Spätlese Escherndorfer Lump VDP Erste Lage feinherb 2013

93+
/100

Lobenberg: Die immer leicht süß ausgebaute Scheurebe besticht durch unerwartet feine Aromatik. Gar nicht fett, sonder überaus fein. Aus alten Reben. Frei von Botrytis, blitzsauber. Weiße und grüne Birne, trockene Netzmelone, dann kommt Litschi, ein bisschen Maracuja, leichte Exotik. Daneben aber auch Zitronengras und ein Hauch Passionsfrucht und Süßholz. Nach etwas Belüftung stellt sich die Exotik gut ein. Der Wein bleibt aber immer versammelt und erstaunlich mineralisch strukturiert. Im Mund ist der erste Eindruck: lecker und noch mal lecker! Gar nicht süß, obwohl er restsüß ist. Aromatisch, vollfruchtig, tolle Marille mit gelbem Pfirsich, gelber Melone, dann kommt nur ein ganz kleiner Hauch Maracuja und Passionsfrucht. Mandarine, viel Zitronenschale, alles passt hervorragend, der Wein hat Harmonie und eine sehr schöne Aromatik, dabei nie überwältigend. Immer trinkbar, nie zu süß, schön ausgewogen. Toller Trinkwein. 93+/100

Mein Winzer

Horst Sauer

Horst Sauer und seine Tochter Sandra bearbeiten zusammen über 18 Hektar der besten Weinberge Frankens. Als Horst Sauer den Betrieb, der bereits vom Urgroßvater gegründet wurde, vom Vater übernahm, waren es gerade 2,5 Hektar ohne Selbstvermarktung.

Diesen Wein weiterempfehlen