Umathum

Sankt Laurent Vom Stein 2009

Sankt Laurent Vom Stein 2009
RebsorteRebsorte
St.Laurent
BewertungBewertung
Lobenberg 95-96/100
WeinWein
Rotwein
barrique
12,5% Vol.
Trinkreife: 2016 - 2036
Verpackt in: 6er
LageLage
Österreich
Neusiedlersee
Allergene
Sulfite

  • 43,50 €

0,75 l · 24408H

58,00 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

Alle Weine von Umathum

Abfüller - Umathum, St. Andräer Str. 7, 7132 Frauenkirchen, ÖSTERREICH


Katalog

Katalog über:
Sankt Laurent Vom Stein 2009

-- Katalog: -- Falstaff: Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit intensiver Kräuterwürze unterlegte kleine schwarze Beerenfrucht, ein Hauch von Lakritze, tabakige Nuancen. Saftig, kompakte Textur, reife Kirschenfrucht, dezente Extraktsüße, zart nach Orangenzesten, etwas Nougat im Nachhall, ein gut gereifter, facettenreicher Speisenbegleiter. 92/100
Lobenberg

Lobenberg über:
Sankt Laurent Vom Stein 2009

95-96/100
Lobenberg: Steht auf Kieselsteinböden östlich vom See. Eine Kuppe voller Kiesel mit 50 Jahre alten Reben. Eine Lage, die sehr viel Frische ergibt und im besten Fall einen optimalen Stil des Pinot Noir darstellt. Komplett entrappt, Maischestandzeit bis zu 5 Wochen, später vergoren und in 100% neuem Holz ausgebaut. St Laurent hat eine Klonverwandtschaft zum Pinot Noir und steht optimal auf trockenem, nicht zu kalkreichen Boden. Verträgt die Hitze sehr gut. Als im 13. Jahrhundert die Zisterzienser aus Burgund in diese Region kamen, experimentierten sie mit Klonen, die besser geeignet waren für die höheren Temperaturen und die Trockenheit. Heraus kam dieser St Laurent. Die Nase ist eindeutig ein Cotes de Nuits. In einer Blindverkostung tendenziell Vosne Romanee, kaum zu unterscheiden in der Nase. Hat Größe und Erhabenheit. Feine rote Waldfrüchte, aber auch tiefe feste Kirsche, Sauerkirsche zusammen mit Walderdbeere, Waldhimbeere. Dann auch dunkle Herzkirsche, alles aber sehr fein bleibend, schwebend, filigran und doch voluminös und mit Kraft vorwärts drückend. Grandiose Länge, brillant, singend, vibrierend. Im Mund dann aber ein klein wenig rauer als ein Pinot Noir. Mit deutlich mehr Johannisbeere, erst dann kommt die Kirsche. Sehr eigenständig. Hier hat der Wein seine unikathafte und unverwechselbare Berechtigung und zeichnet sich aus durch die vibrierende, krautwürzige Spannung mit lebhafter Säure. Die Biodynamik mag ein Weiteres zu seiner Klasse dazu tun. Dieser Wein ist ein sehr individueller und großer Wein. 95-96/100
Mein Winzer

Umathum

Das Weingut Umathum besitzt 33 ha eigenes Reb-Land, ca. 300.000 Flaschen beträgt die Gesamtproduktion. Das Weingut wird komplett biodynamisch bewirtschaftet. […]

Zum Winzer
  • 43,50 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 58,00 €/l

Ähnliche Produkte