Domaine Vacheron

Sancerre blanc Les Romains 2011

mineralisch
frische Säure
exotisch & aromatisch
95–96
100
2
Sauvignon blanc
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2013–2026
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–96/100
Parker: 91-92/100
6
Frankreich, Loire
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Sancerre blanc Les Romains 2011

95–96
/100

Lobenberg: Er hat das zugleich kraftvolle aber auch tänzelnde Spiel eines großen Sauvignon blancs, doch dahinter verbirgt sich eine immense Substanz. Die ungeheure Mineralität unterscheidet ihn deutlich von der Basis-Cuvee, trotzdem ist es kein in Kalkmergel und Feuerstein grabendes Strukturmonster geworden. Auch nach mehreren Tagen der Öffnung verliert er nicht an Spiel und Frische. Mineralische Noten kommen, schwingen und verlieren sich dann auch wieder. Steinobst und weiße Cassis deuten sich an um dann allmählich in Zitrone umzuschlagen. Einer der ganz großen weißen Sauvignons der Welt, dem in puncto Tiefe bei gleichzeitiger Transparenz wohl niemand etwas vormachen kann. 95-96/100

Katalog über: Sancerre blanc Les Romains

-- Katalog: -- Parker: Tasting several barrels and the foudre of Vacheron 2011 Sancerre Les Romains as well as an approximation to the final assemblage finds them collectively caressing, at times even creamy, with coriander, mint, and subtle suggestions of bittersweet floral perfume accenting lush and luscious Persian melon and pineapple that mingle with toasty nut oils and saliva-inducing shrimp shell reduction in a soothing finish. And that crustacean savor was especially evident in the portion tasted from wooden upright, which represents far and away the majority of this wine’s total volume. This richly fruit-forward yet already complexly nuanced and enticingly mineral and carnal rendition of its site – as fine as any I’ve tasted (and there are few if any other 2011s about which I’d be tempted to make such a claim) – is going to be gorgeous on release and should show well for at least 3-4 years thereafter. 91-92/100

Mein Winzer

Domaine Vacheron

Die Domaine Vacheron existiert erst seit zwei Generationen. Doch schon in dieser, für einen Spitzenweinerzeuger recht kurzen Zeit, sind die Vacherons bei der Biodynamik angekommen. Vor allem die jüngere Generation, vertreten durch die beiden Cousins Jean-Dominique und Jean-Laurent, ist für diese...