Sammlerbox: Riesling Haardt Bürgergarten Jubiläumsedition Jahrgangsvertikale 2016 - 2021 VDP Erste Lage trocken (6 Flaschen)

Müller Catoir

Sammlerbox: Riesling Haardt Bürgergarten Jubiläumsedition Jahrgangsvertikale 2016 - 2021 VDP Erste Lage trocken (6 Flaschen)

BIO

Neu

fruchtbetont
mineralisch
94–96
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2037
Verpackt in: 1er OHK
3
Lobenberg: 94–96/100
Suckling: 94–96/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Sammlerbox: Riesling Haardt Bürgergarten Jubiläumsedition Jahrgangsvertikale 2016 - 2021 VDP Erste Lage trocken (6 Flaschen)

94–96
/100

Lobenberg: Lobenberg zu 2018: Sehr mineralische, getragene Nase, feine Salzzitrone, Zitronengras, zarte Kräuteranklänge, ein Hauch von rotem Weinbergspfirsich, Quitte, aber die Frucht ist noch leicht zurückgenommen aktuell, es überwiegen kräutrige, steinige und salzige Noten. Im Mund eine wunderbare Haptik in gelbwürziger Frucht, viel Druck, viel Zug, weiterhin eher auf der steinig-kräutrigen Seite bleibend. Feine Grapefruit, einschneidende Mineralik, tolle Mischung aus der Reife der Frucht, der Würze und der Wärme der Pfälzer Terroirs und der kräutrig-kühlen Handschrift von Müller Catoir. Das ergibt ein für 2018 unerwartetes Spannungsfeld mit toller Rasse und ordentlichem Zug dahinter. Fast einschneidende Mineralik unter dieser saftigen, in Kräuter verpackten Frucht, so viel Salz, fast wie flüssiger Stein, ein bisschen Vollenweider Style aber in einer komplett anderen Terroirausprägung, natürlich wärmer und reifer, aber dennoch vergleichbar rassig. Mit zunehmender Flaschenreife wird unter dieser leichten Reduktivität noch mehr von dieser cremigen, gelben Frucht zum Vorschein kommen. Sehr spannender Wein und eine tolle Erste Lage als Brücke zum wirklich großen GG in 2018 aus dem historischen Filetstück des Bürgergartens, dem Breumel. 95-96/100Lobenberg zu 2020: Haardt zeichnet sich durch den seltenen besonderen gelben Buntsandstein aus, den es fast nur hier gibt. Typisch für Haardt ist die verwobene Tiefgründigkeit, diese sanft von unten anschiebende, steinige Mineralität, die ein bisschen wärmende Hände im Rücken gibt, sich aber erst mit einiger Reife voll entfaltet. Sehr mineralische, getragene Nase, feine Salzzitrone, Zitronengras, Butterblumen, schöner roter Weinbergspfirsich, Quittenschale. Der Mund ist ein wunderbar harmonisches Zusammenspiel aus warmsteinigen, feinsalzigen, herbkräutrigen und gelbrotfruchtigen Elementen. Tolles Mundgefühl, feiner Druck, saftiger Zug, weiterhin eher auf der steinig-kräutrigen Seite bleibend. Feine Grapefruit, mild-salzige Mineralik. Tolle Mischung aus der Reife der Frucht, der Würze und der Wärme der Pfälzer Terroirs und der kräutrig-kühlen Handschrift von Müller Catoir. Mit zunehmender Flaschenreife wird unter dieser leichten Reduktivität noch mehr von dieser cremigen, gelben Frucht zum Vorschein kommen. Sehr spannender Wein und eine tolle Erste Lage als Brücke zum wirklich großen GG aus dem historischen Filetstück des Bürgergartens, dem Breumel. 94-95+/100Lobenberg zu 2021: Haardt zeichnet sich durch den seltenen besonderen gelben Buntsandstein aus, den es fast nur hier gibt. Der Bürgergarten sitzt zu 100 Prozent auf Buntsandstein, ist sehr karg. Typisch für Haardt ist die verwobene Tiefgründigkeit, diese sanft von unten anschiebende, steinige Mineralität, die ein bisschen wärmende Hände im Rücken gibt, sich aber erst mit einiger Reife voll entfaltet. Sehr mineralische, getragene Nase, feiner gelber Pfirsich, gelbe und grüne Quitten, Zitronengras, Butterblumen, schöner roter Weinbergspfirsich. Der Mund ist ein wunderbar harmonisches Zusammenspiel aus warmsteinigen, feinsalzigen, herbkräuterigen und gelbrotfruchtigen Elementen. Diese aromatische Mischung ist so archetypisch für das Haardter Terroir und wird von Kellermeister Franzen immer so wunderbar klar herausgearbeitet. Tolles Mundgefühl, feiner Druck, saftiger Zug, 2021 hat sowohl enorm viel Kräuterfrische und vitalisierende Säuren als auch eine verblüffend stattliche Konzentration. Schöner Grapefruitmund, reif und köstlich. Tolle Mischung aus der Reife der gelben Frucht, der Würze und der Wärme der Pfälzer Terroirs und der kräutrig-kühlen Handschrift von Müller Catoir. Sehr elegant, vibrierend und lebendig, Kraft ohne Schwere. Mit zunehmender Flaschenreife wird unter dieser leichten Reduktivität noch mehr von dieser cremigen, gelben Frucht zum Vorschein kommen. Sehr spannender Wein und eine tolle Erste Lage als Brücke zum wirklich großen GG aus dem historischen Filetstück des Bürgergartens, dem Breumel. 94-95+/100

94–96
/100

Suckling über: Sammlerbox: Riesling Haardt Bürgergarten Jubiläumsedition Jahrgangsvertikale 2016 - 2021 VDP Erste Lage trocken (6 Flaschen)

-- Suckling: Suckling zu 2016: Very cool aromas of dripping leaves and flowers after a tropical storm. Still very young, this has a great combination of depth and vitality. Really long finish with a hint of blackcurrant and a ton of minerals. Better from 2018 but will only get better for the next decade if you've got the patience. 94/100Suckling zu 2017: Effusive aromas of apricots and lemon zest with hints of summer flowers. At once succulent, graceful and finely nuanced on the palate, then very long and filigree at the finish. From organically grown grapes. Drink or hold. 94/100Suckling zu 2018: Dried cloves, white pepper, saffron and lighter notes of almonds and cherry blossom. Full-bodied and powerful with a serious tannin structure, but there’s a wealth of finely tuned acidity behind that. Drink now or hold. 94/100Suckling zu 2019: There’s so much peach and apricot beauty in this glass of dry riesling that you feel thankful to the power of nature that made it possible. So deep and so vibrant, but it’s the elegance that makes it shine like a diamond. Very long, silky finish that doesn’t want to let go. From organically grown grapes. Drink or hold. 96/100Suckling zu 2020: Deep stone-fruit and citrus aromas with some blossom notes. Stunning balance of ripe yet finely nuanced fruit and elegant acidity that then tightens to a long and pointed mineral finish that takes your breath away. Drink or hold. 95/100

Mein Winzer

Müller Catoir

Seit 1744 in Familienbesitz – aktuell in neunter Generation geführt – zählt das Weingut zu den traditionsreichsten Weingütern der Region. Auf derzeit 21 Hektar Rebfläche werden Spitzenweine von internationalem Rang erzeugt.