Ferraton Pere et Fils

Saint Joseph Les Oliviers 2012

Saint Joseph Les Oliviers 2012
RebsorteRebsorte
Viognier
Marsanne
Roussanne
BewertungBewertung
Parker 91/100
Lobenberg 95-97/100
WS 91/100
WeinWein
Weißwein
barrique
14,5% Vol.
Trinkreife: 2016 - 2035
Verpackt in: 6er OHK
LageLage
Frankreich
Rhone
Nordrhone
Allergene
Sulfite

  • 37,50 €

0,75 l · 22546H

50,00 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

Alle Weine von Ferraton Pere et Fils

Abfüller - Ferraton Pere e Fils, 13, rue de la Sizeranne, 26600 Tain L'Hermitage, FRANKREICH


Parker

Parker über:
Saint Joseph Les Oliviers 2012

91/100
-- Parker: Looking at the 2012 selections parcellaires releases, starting with the whites, the 2012 St.-Joseph Les Oliviers Blanc is a ripe, textured, borderline voluptuous white that offers notions of golden peaches, apricot, honey and stone fruit-like aromas and flavors. Medium to full-bodied, rich and loaded with fruit, it possesses vibrant acidity that keeps it lively and fresh. Enjoy it over the coming 4-5 years. 91/100
Lobenberg

Lobenberg über:
Saint Joseph Les Oliviers 2012

95-97/100
Lobenberg: Die Nordrhone ist gekennzeichnet durch eine lange Trockenperiode vor der Ernte. Vollreifes Traubengut und keinerlei Verwässerung. Ferraton besitzt hier nur einen halben Hektar, es gibt weniger als 2 Tausend Flaschen aus biodynamischer Weinbergsbearbeitung. Der Untergrund überwiegend Granit, auch etwas Kalkstein, Kreide und Lehm. Alle Weißweintrauben bei Ferraton werden als "full-bunch" gepresst. Fermentierung ausschliesslich als Spontanvergärung ohne Zusatz irgendwelcher Hefen. Es gibt eine Kaltmazeration mit Maischestandzeit vorab, dann zwei Wochen Gärzeit im kleinen Holz. Der Ausbau erfolgt im 225- und 600-Liter-Holzfass, keine Batonnage, verbleib bis zur Abfüllung auf der Feinhefe. Bei Ferraton werden nur gebrauchte Fässer verwendet. Kein neues Holz. Einer der rarsten Weißweine bei Ferraton überhaupt. Die Nase ist famos. Straßenstaub mit Quitte und Litschi. Sehr saftige Litschi sogar. Tolle Cremigkeit. Ein wenig Sternfrucht. Anis im Hintergrund. Dann kommt Ananas, reife Melone, ein bisschen würzige Nelke und Kalkstein. Grandios und intensiv in der Nase, der Cremige Charme ist umwerfend. Tolles, kaum spürbares Holz im Mund, die Früchte und Gewürze der Nase kehren wieder. Fast ein wenig Thymian und Rosmarin an der Seite. Schöne salzige Note mit Sahne und Butter. Wieder so unglaublich dicht, schmelzig und cremig weich. Insgesamt noch etwas verschlossen, aber sein spätere Größe andeutend. Famoser Wein, nicht fett sondern ultrakomplex, fast erhaben. 95-97/100
WS

WS über:
Saint Joseph Les Oliviers 2012

91/100
-- WS: Lovely, with creamed apple, pear and peach fruit flavors seamlessly entwined, carried by subtle floral and salted butter hints and caressed by a kiss of warm brioche. Drink now through 2016.—J.M. 91/100
Mein Winzer

Ferraton Pere et Fils

Samuel Ferraton, Vertreter der 4. Generation im Weingut, gab 1998 dem Haus einen neuen Impuls durch eine finanzielle Partnerschaft mit dem Haus Chapoutier bei gleichzeitiger Wahrung der qualitativen Unabhängigkeit. […]

Zum Winzer
  • 37,50 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 50,00 €/l

Ähnliche Produkte