Forstmeister Geltz Zilliken

Saarburger Rausch Riesling Kabinett (fruchtsüß) 2020

leicht & frisch
exotisch & aromatisch
mineralisch
95
100
2
Riesling 100%
5
weiß
8,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2040
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Saarburger Rausch Riesling Kabinett (fruchtsüß) 2020

95
/100

Lobenberg: Die Kabinette Zillikens sind in der Jugend so leichtfüßig und filigran, dass man kaum glauben mag, dass sie auch Jahrzehnte halten können. Es ist zwar schwer diesem saftigen Trinkfluss in der Jugend zu widerstehen, aber wenn man mal das Glück hatte ein 20 bis 30 Jahre altes Kabinett im Glas gehabt zu haben, der wird erleben welche Vielschichtigkeit aus diesen fast zerbrechlichen Weinen entstehen kann. Helle, kristalline Schiefernervigkeit, kühl und nobel, deutlich weniger expressiv als der Bockstein, leiser und filigraner, dadurch auch geheimnisvoller wirkend. Nur Anklänge von Aprikose, süßem Limettensaft und Cassis mitsamt Strauch, ein Hauch Lorbeer. Im Mund feine exotische Süße, pikante Maracuja, milde Zitrusfrucht, Grapefruit, Orangenblüte. Wirkt überhaupt nicht süßebeladen, kühl, elegant und fließend. 2020 ist ein geniales Jahr für Kabinette. Feingliedrig, tänzelnd, fein aber dennoch mit dieser aufregenden Mineralität des legendären Rauschs. Erinnert in der kühleren, reduktiveren Art ein bisschen an 2008 oder 2013. 95/100

Mein Winzer

Weingut Zilliken

Das Weingut Geltz Zilliken steht zusammen mit Egon Müller an der Spitze der edelsüßen Rieslinge von der Saar. Seit einigen Jahren machen sich nun Hans Joachim Zilliken und seine Tochter Dorothee Zilliken aber auch einen Namen als Erzeuger hervorragender trockener Weine, die inzwischen zur Crème de...