Peter Lauer

Saar Riesling Sekt brut Reserve Flaschengärung 1991

Saar Riesling Sekt brut Reserve Flaschengärung 1991 Saar Riesling Sekt brut Reserve Flaschengärung 1991
RebsorteRebsorte
Riesling 100%
BewertungBewertung
Lobenberg 96-97/100
WeinWein
Weißwein
gereift
flaschengaerung
perlend
10,0% Vol.
Trinkreife: 2020 - 2033
LageLage
Deutschland
Mosel Saar Ruwer
Allergene
Sulfite

  • 45,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

60,00 €/l

Lebensmittelangaben

Alle Weine von Peter Lauer

Abfüller - Peter Lauer, Trierer Straße 49, 54441 Ayl / Saar, DEUTSCHLAND


Lobenberg

Lobenberg über:
Saar Riesling Sekt brut Reserve Flaschengärung 1991

96-97/100
Lobenberg: Die Réserve-Serie von Florian Lauer ist ein echtes Unikat. Der Sekt verweilt hier teilweise 30 Jahre auf der Hefe, bevor er dann dégorgiert wird. Dadurch entwickelt sich eine abgefahrene Komplexität mit Reifenoten, jedoch bleibt der Sekt an sich frisch. Der Riesling-Sekt strahlt kräftig golden im Glas. Die Perlage ist noch überraschend präsent. Nur 10,5% vol. Alkohol. Das Bouquet ist total abgefahren. Man hat hier Waldmeister, etwas Brioche, aber mehr noch Kakaofrucht und eine Mischung aus Botrytis und Waldhonig. Es ist überraschend, wie sehr dieser Sekt nach all den Jahren noch den Stempel Saar-Riesling trägt. Er riecht wie ein gereifter Kabinett aus den 80er Jahren mit dieser Quittengeleenote. Allein das Bouquet fesselt einen für mehrere Minuten ans Glas ob der unglaublichen Komplexität. Am Gaumen geht es dann schlank aber tiefgründig weiter. Ich habe hier eine feine Säure, dann gereifte Petrolnoten wie bei restsüßem Riesling, ist aber knackig trocken. Hinter allem klingt noch etwas Walnuss und Dill nach und auch Ingwer. Sein Vorgänger aus 1984 und 1988 sind in der Grundstilistik ähnlich, aber sie unterscheiden sich in ihrer jeweiligen Ausgeprägtheit. Der 91er Reserve präsentiert sich cremig und durchaus charmant, aber auch sehr gradlinig mit viel Zug. Wahnsinn, wie die Lauers das mit der Frische hinbekommen. Richtig stark. 96-97/100
Mein Winzer

Peter Lauer

Ein junger VDP-Winzer. Das Weingut liegt in Ayl, hat sieben bis acht Hektar und wird in fünfter Generation von Florian Lauer bewirtschaftet. Das Weingut arbeitet biologisch-organisch, ist aber nicht zertifiziert und folgt auch nicht allen Richtlinien, da der Winzer Kupfer ablehnt. [...]

Zum Winzer
  • 45,00 €
Lebensmittelangaben

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 60,00 €/l