Rossoluna 2018

Fratelli Alessandria

Rossoluna 2018

fruchtbetont
seidig & aromatisch
92+
100
2
Nebbiolo 40%, Barbera 30%, Freisa 30%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2030
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92+/100
Gerstl: 17/20
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Rossoluna 2018

92+
/100

Lobenberg: Der Langhe Rosso von Alessandria ist ein traumhaft schöner Wein. Er verkörpert die duftige Verspielheit von Verduno und die klassische Eleganz des Weingutes. Ein Blend von Nebbiolo, Barbera und Freisa. Die Trauben wachsen in zwei Weinbergen in der Gemeinde Verduno: Compasso in Ostexposition und Semolino in Westexposition. Sandige Tonböden mit dem typisch hohen Kalksteinanteil von Verduno. Handlese, vollständig entrappt, dann im Edelstahl spontan vergoren. Ausbau für ein Jahr in französischen 500 Liter Fässern, sowie anschließend drei Monate in Zement und Edelstahl. Mit ein paar Monaten weiterer Flaschenreife im Weingut kommt der Wein dann auf den Markt. Unglaublich duftige, saftige und verspielte Nase, die einen direkt ins Glas zieht. Die rotfruchtige Eleganz des Nebbiolo wird um die beerige Fruchtstärke der Barbera ergänzt. Wilde Waldbeeren, Schlehe, Himbeer-Coulis, Lakritze, mit einer wunderbaren Rosenduftigkeit unterlegt. Der Mund ist schon im Jungstadium seidig, zugänglich und anschmiegsam. Ein köstlicher Wein, aufmachen, zurücklehnen und einfach genießen! 92+/100

17
/20

Gerstl über: Rossoluna

-- Gerstl: Sattes Rubinviolett. Charmante, fruchtbetonte Nase. Aromen von wilden Himbeeren, einem Hauch Cassis und Kirschen. Leichte Anflüge von Mocca, Tabak und Lakritze. Wirkt sehr frisch und jugendlich. Am Gaumen die pure Frucht, wieder rote Früchte und Beeren mit leichten Noten von Leder und Mocca. Sanfte, weiche Tannine mit gut integrierter Säure, macht richtig Spass! Ein wirklich gelungener Blend von einheimischen Trauben, den man jeden Tag geniessen kann. Er endet mittelkräftig mit fruchtigem Abgang. 17/20

Mein Winzer

Fratelli Alessandria

Fratelli Alessandria ist ohne Zweifel der Superstar-Betrieb im Ort Verduno. Es ist eine Randgemeinde von La Morra in Richtung Tanaro Fluss. Die Weinberge liegen im Schnitt über 300 Meter hoch, manche liegen auf bis zu 400 Metern Höhe.