Casanova di Neri

Rosso di Montalcino 2018

fruchtbetont
tanninreich
voluminös & kräftig
92–93
100
2
Sangiovese 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2031
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92–93/100
Galloni: 91/100
6
Italien, Toscana, Montalcino
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Rosso di Montalcino 2018

92–93
/100

Lobenberg: Im Glas erwartet uns transparentes Rot, im Nasenbild: Herzkirsche, Pflaume, rote Johannisbeere. Im Antrunk dann sehr saftig und mit gutem Zug. Es breitet sich langsam ein feiner Tanninteppich aus, der sich mit dem Trinkfluss vereint. Alle hier beschriebenen Komponenten laufen so klar gezeichnet über eine extreme Länge mit hoher Komplexität wie ein Kinofilm ab. Großer Rosso, der alles hat was man nur erwarten kann und dabei von Harmonie strahlt! 92-93/100

91
/100

Galloni über: Rosso di Montalcino

-- Galloni: The 2018 Rosso di Montalcino opens with a bouquet laced with dark red fruits, forest floor, soil-borne minerality, and peppery herbs. On the palate, soft textures lead into wild berry fruits, minerals, and herbaceous inner florals, as hints of fine tannin slowly mount toward the finale, which is long and dramatic, showing echoes of red and black fruits, tobacco, and savory spice. There is so much going on in this glass, and with so much energy. I’m tempted to say that you should err on the side of caution and put some away in the cellar, yet you may not be able to restrain yourself, because it’s already drinking great. This is so pretty. 91/100

Mein Winzer

Casanova di Neri

Der Erfolg und der gute Name des Brunello in aller Welt mag schon manch schlitzohrigen Winzer dazu verführt haben, die günstige Situation aus zu nutzen und sich auf seinen Lorbeeren aus zu ruhen.

Diesen Wein weiterempfehlen