Vasco Sassetti

Rosso di Montalcino 2017

seidig & aromatisch
frische Säure
strukturiert
91–92
100
2
Sangiovese 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2027
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 91–92/100
6
Italien, Toscana, Montalcino
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Rosso di Montalcino 2017

91–92
/100

Lobenberg: Hier geht immer auch ein großer Anteil von abgestuftem Brunello mit in den Rosso! Diese Tatsache macht ihn zu einem der besten Rosso mit einem äußerst interessanten Preis-Genuss-Verhältnis. Wir haben eine warme, überschwängliche Frucht in der Nase mit süßer Kirsche, Salbeiwürze, einem Touch Marzipan, Blei und etwas Blut. Am Gaumen folgt dann eine saftige Blutorange, Sauerkirsche, Johannisbeere, gleichzeitig intensiv und zart, mit einem Touch Zartbitterschokolade hintenan. Wir haben Frucht, Charme und Kraft im Überfluss mit üppigem, reifem Tannin für einen sehr samtigen Gaumen, dennoch unbedingt dekantieren! 91-92/100

Mein Winzer

Vasco Sassetti

Vasco Sassetti war von Beruf Metzger. Ein ganz hervorragender und leidenschaftlicher dazu. Mit der gleichen Hingabe widmete er sich seinem Weingut. Nicht modernste Technik dominiert, nein, die Weine werden hier in erster Linie im Weinberg gemacht. Niedrigste Erträge, extreme Selektion bei der Ernte...