Les Enfants Sauvages

Roi des Lezards 2014

BIO

pikant & würzig
strukturiert
unkonventionell
95+
100
2
Carignan 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2030
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 95+/100
6
Frankreich, Roussillon
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Roi des Lezards 2014

95+
/100

Lobenberg: Für den „Eidechsen König“ werden nur die ältesten Carignan-Reben verwendet. Dieser Wein gärt in großen Eichenfässern und reift dann für 12 Monate in österreichischen Eichen-Fudern von 1700l. Deutlich der dichteste und kompletteste Wein von den „wilden Kindern“. In der Nase urwüchsige Brombeeren und Schwarzkirschen. Feine Krautwürzigkeit und ein kleiner Hauch von Stall. Im Mund unfassbar dicht und komplex. Eine weiche Tanninstruktur, passgenaue Säure und ein schier unendlich tiefes Fruchtbild. Schwarzfruchtig; wieder Brombeere und Kirsche, dazu Schlehe und Cassis. Lang tragend in den Nachhall. Tolle Rückaromen mit leichter Salzigkeit. Mit das Beste was ich seit langem aus dem Südwesten getrunken habe. Dicht, komplex und trotz einer naturgegebenen Schwere nie seine Leichtigkeit verlierend. Wirklich beeindruckend schön. 95+/100

Mein Winzer

Les Enfants Sauvages

Die »wilden Kinder« der Domaine »Les Enfants Sauvages« sind Nikolaus und Carolin Bantlin. Ihr Weg zum Wein ist einer dieser viel geträumten, aber selten umgesetzten Visionen. Carolin ist gelernte Architektin, Nikolaus arbeitete im Familienbetrieb für technische Lederartikel als bereits vierte...