Barbaresco Montefico Vecchie Viti 2017

Roagna: Barbaresco Montefico Vecchie Viti 2017

Weinclub

Zum Winzer

98–100
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot, trocken
14,5% Vol.
Trinkreife: 2027–2072
Verpackt in: 6er OHK
9
pikant & würzig
saftig
strukturiert
3
Lobenberg: 98–100/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Barbaresco Montefico Vecchie Viti 2017

98–100
/100

Lobenberg: Im Durchschnitt wurden fünf bis zehn Prozent Ganztrauben mitvergoren, um Frische zu bewahren und den Alkohol tief zu halten. Montefico ist eine sehr warme Amphitheater-Lage, nach Süden Richtung Neive exponiert. Sie wird durch einen Berg vom Fluss Tanaro geschützt. Viel Wucht und Druck. Reicher, warmer, dichter Mund. Die Augen ziehen sich zusammen, werden schmal, so viel Power ist dahinter. Extrem floral. Veilchen und Rosenblätter bis zum Abwinken. Süße Lakritze dahinter und ein immenser Terroir-Salz-Lakritz-Nachhall. Der hört gar nicht mehr auf. Hohe Intensität. Grandioser Stoff für ein langes Leben. 98-100/100

Mein Winzer

Roagna

Roagna liegt direkt in Barbaresco. Luca führt die Betriebsgeschichte des Familienweinguts mit seinem Vater. Nur 12 Hektar bewirtschaftet man. Diese aber mit größter Sorgfalt.