Riserva di Verdicchio dei Castelli di Jesi 2006

Villa Bucci

Riserva di Verdicchio dei Castelli di Jesi 2006

mineralisch
unkonventionell
exotisch & aromatisch
95–97
100
2
Verdicchio 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2013–2039
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–97/100
Galloni: 95+/100
6
Italien, Marken
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riserva di Verdicchio dei Castelli di Jesi 2006

95–97
/100

Lobenberg: Ein Verdicchio von ungeahnter Größe und doch viel Cremigkeit - schon in der Nase. Ein warmer, weicher, üppiger Duft von Apfelschalen in Kombination mit frischen Noten von Orangenszeste und Walnuss. Dazu Haselnuss und Quitte, Netzmelone, Birne, Honig und Bittermandel. Wunderschön. Im Mund kommt gleich diese Traum-Paarung Fruchtsüße mit den knackigen Bittertönen von Nuss. Mundfüllender Körper, der beim zweiten Nachschmecken mit seiner hochkonzentrierten Saftigkeit nochmal gewinnt. Eine Spur Salz verleiht ungeheure Eleganz und das Holz sorgt für überragende Balance. Hält sich lange am Gaumen. Dieser Wein ist auf viel Zukunft vinifiziert. Jetzt nur verdammt lecker, aber mit riesigem Potential. Nach 10 Jahren und mehr, das haben schon viele Verkostungen gezeigt, einer der allerbesten Weißweine Italiens. Der Weine hat Erhabenheit und Größe, die er aber erst in der Reife offenbart. 95-97

Galloni Galloni über: Riserva di Verdicchio dei Castelli di Jesi

-- Galloni Galloni: Bright pale straw color. Mint and minerals accent green apple and pear on the penetrating, precise nose, with a jasmine topnote providing further lift. Quite fresh and lively but also round and suave, boasting a lovely flinty mineral finish complemented by a strong note of marzipan. An outstanding, multilayered Verdicchio of uncommon complexity and depth. 95+/100

Mein Winzer

Villa Bucci

Die lange Weinbautradition der Familie Bucci reicht zurück bis in das 17. Jahrhundert. Inmitten der Region Castelli di Jesi betreibt die Familie auf inzwischen sagenhaften 988 Hektar Landwirtschaft. Angebaut werden Zuckerrüben, Mais, Weizen, und nur winzige 26 Hektar davon stehen unter Reben. Im...