Riesling Zeppwingert Große Lage 2020

Immich-Batterieberg

Riesling Zeppwingert Große Lage 2020

Weinclub

Limitiert

mineralisch
voll & rund
exotisch & aromatisch
97+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2026–2050
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97+/100
Parker: 98/100
Suckling: 97/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Zeppwingert Große Lage 2020

97+
/100

Lobenberg: Der Zeppwingert umrandet den Batterieberg komplett. Über 100 Jahre alte, wurzelechte Reben. Kräuterige, würzige Nase mit Kerbel, Zitronenmelisse und hellem Gestein. Dann kommen feine Hefenoten, Brioche, Hefezopf. Wieder ätherische Nuancen, Pfefferminze, weißer Pfirsich, Quittenschale, zarter Anflug von gerösteten Kastanien. Sehr komplex und vielschichtig, spannt einen enormen Spannungsbogen mit saftiger Frucht, zerstoßenem Gestein und feiner Extraktsüße. Lang und getragen, mit enormer Feinheit, fast schwerelos, aber zugleich so intensiv und aromatisch. Feine gelbe Früchte mit Anklängen von Maracuja und Mirabelle, ganz schlanke Pflaume, etwas Flieder und entfernt sogar Veilchen und Thymian. Unglaublich elegant und zart in der Aromatik, alles läuft auf einer feinen Salzspur und milden Honignoten entlang. Durch die leichte Süße erhält der Wein eine wunderbar geschmeidige, samtige Textur und Rundung, die ihn sehr verführerisch macht und eine Dimension verleiht, die über die der meisten Moselrieslinge hinaus geht. Dieses Gesamtpaket aus intensiver, steinig unterlegter Frucht, kargem Bodenausdruck und langem Holzausbau mit leichten Oxidationseinflüssen ist schon sehr speziell und ausgefallen. Ein eigenwilliger, charakterstarker, aber großer Wein von uralten Reben. Wahnsinnige Länge. Ein Ereignis. Das Bressehuhn wartet schon in seinem Sahnebad auf diesen hochfeinen Riesling. 97+/100

98
/100

Parker über: Riesling Zeppwingert Große Lage

-- Parker: Bottled on October 11 (and moderately sulfured for the first and last time only a few days before), Immich's 2020 Enkircher Zeppwingert Riesling displays a shining golden-yellow color and opens with a very clear, pure, deep, excitingly complex and dense but also fine bouquet with stony and herbal aromas as well as almond, oak and ripe Riesling fruit. The nose is subtle and sublime like a high-end perfume with a fantasy of aromas. The palate follows this with great finesse, subtleness and complexity. It's vital and tensile and highly stimulating on the salty finish that reveals palate-tickling mineral grip, which makes this an irresistible grand cru from the spectacular, steep Zeppwingert with its 100+-year-old vines that were world famous even before Fritz Lang, Bertolt Brecht, Kurt Weill or Arnold Schönberg. The finish is very long, intense and perfectly round, even if not fully dry. Four barrels were made. There has 12% stated alcohol and 13 grams of residual sugar. Natural cork. Tasted at the domain on November 1, 2021. 98/100

97
/100

Suckling über: Riesling Zeppwingert Große Lage

-- Suckling: The deep, savory nose with a touch of dried sage pulls you inexorably into this medium-bodied dry Mosel that’s as concentrated as it is filigree, So much finesse at the incredibly long finish that it feels like it’s floating. A tiny hint of floral-honey sweetness smoothes the intense minerality beautifully. From organically grown grapes. Vegan. Drink or hold. 97/100

Weingut über: Riesling Zeppwingert Große Lage

-- Weingut: Im Enkircher Zeppwingert wachsen, auf dunkelgrauem Schiefer, wohl die ältesten Reben des Weinguts. Die tiefen Wurzeln, die weit in das Erdreich hineinragen, bringen sehr feste, maskulin- kräfte Riesling Weine mit viel Ausdruck und hoher Lagerfähigkeit hervor.

Mein Winzer

Immich-Batterieberg

Gernot Kollmann, den winzerischen Kopf hinter Immich-Batterieberg, kennt in der Weinszene fast jeder, denn er ist einer der besten und erfahrensten Winemaker der Mosel. Auf Immich-Batterieberg, einem der ältesten Weingüter der Region, hat er eine würdige Werkhalle seine großen Weine zu schmieden.