Riesling Westhofener trocken

Katharina Wechsler

Riesling Westhofener trocken 2019

frische Säure
mineralisch
93–94
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2031
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
Suckling: 93/100
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Westhofener trocken 2019

93–94
/100

Lobenberg: In diesem Riesling sind Teile des Lagenweins Benn sowie Teile des Kirchspiels. D.h. es ist eine Westhofener-Plus-Version. Knackige Säure. Wir haben hier zum Teil bis zu 9 Gramm Säure. Die Nase wird durch die leichte Phenoligkeit der Maischestandzeit relativ gut definiert. Dazu kommt Kalkstein, Kreide, Orangenzesten, auch ein bisschen Mandarine, Aprikose. Dann kommen Zitrusfrüchte, schön fein und blumig bleibend, aber gleichzeitig diesen Druck aufbauend. Grüner Tee, auch Litschi und Zitronengras. Die Säure ist im Mund total präsent und schafft eine überragende Balance mit dem sehr guten Körper und mit der extremen Mineralität und Salzigkeit von diesen Kalkböden. Das macht richtig Druck. Die Augen ziehen sich zusammen. Das hat Länge. Der Westhofen Riesling ist für mich nach dem Kirchspiel der zweitbeste Riesling bei Katharina, weil er so viel Finesse, Frische und komplexes Spiel hat. 93-94/100

93
/100

Suckling über: Riesling Westhofener trocken

-- Suckling: Still very youthful, a smoky note currently dominating the nose, but, with aeration, ever more citrus emerges. Unusually compact and concentrated palate for the village wine category. Then comes the long, crystalline finish. 100% from the Kirschspiel GG site. Drink or hold. 93/100

Mein Winzer

Katharina Wechsler

Erst 2010 beschloss Katharina Wechsler ihre Karriere in der Berliner Medienwelt aufzugeben. Zurück zur Scholle auf den elterlichen Hof, in die Heimat Westhofen. Und alles selbst machen, malochen sieben Tage die Woche, nur der Vater hilft mit. [...]

Diesen Wein weiterempfehlen