Katharina Wechsler

Riesling Westhofener trocken 2017

frische Säure
mineralisch
94
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2029
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94/100
Suckling: 93/100
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Westhofener trocken 2017

94
/100

Lobenberg: In diesem Riesling sind alle Partien des bisherigen Lagenweins Benn sowie Teile des Kirchspiels. D.h. es ist eine Westhofener-Plus-Version. Der Wein wurde aufgrund der Hagelproblematik ziemlich früh geerntet, entsprechend haben wir knackige Säure neben der Reife des warmen Jahres. Wir haben hier zum Teil bis zu 9 Gramm Säure. Die Nase wird durch die leichte Phenoligkeit der Maischestandzeit relativ gut definiert. Dazu kommt Kalkstein, Kreide, Orangenzesten, auch ein bisschen Mandarine, Aprikose. Dann kommen Zitrusfrüchte, schön fein und blumig bleibend, aber gleichzeitig diesen Druck aufbauend. Grüner Tee, auch Litschi und Zitronengras. Die Säure ist im Mund total präsent und schafft eine überragende Balance mit dem sehr guten Körper und mit der extremen Mineralität und Salzigkeit von diesen Kalkböden. Das macht richtig Druck. Die Augen ziehen sich zusammen. Das hat Länge. Ich würde denken, dass 2017 in diesem Wein viel von den Großen Lagen enthalten ist. Weitaus mehr Druck zeigend als 2016, der dafür eleganter ausgefallen war. 2017 hat schon ein bisschen Lautstärke und sehr viel Power. Das ist ziemlich toller Stoff und dafür, dass es erst meine zweite Riesling-Station in der diesjährigen Verkostung nach Kai Schätzel ist, bin ich schon ziemlich beeindruckt ob dieses Dampfes, und dieser mineralischen, salzigen Länge in diesem sehr komplexen, vielschichtigen Riesling. 94/100

93
/100

Suckling über: Riesling Westhofener trocken

-- Suckling: Yes, grapefruit can smell this ripe and taste this subtle. Concentrated and polished, but at the long finish, the chalky minerality gives this precisely delineated contours. Drink or hold. Screw cap. Stuart Pigott 93/100

Mein Winzer

Katharina Wechsler

Erst 2010 beschloss Katharina Wechsler ihre Karriere in der Berliner Medienwelt aufzugeben. Zurück zur Scholle auf den elterlichen Hof, in die Heimat Westhofen. Und alles selbst machen, malochen sieben Tage die Woche, nur der Vater hilft mit.