Riesling Wachenheimer Gerümpel P.C. Erste Lage trocken

Bürklin Wolf

Riesling Wachenheimer Gerümpel P.C. Erste Lage trocken 2019

BIO

mineralisch
frische Säure
97+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2036
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97+/100
Suckling: 95/100
Parker: 94–96/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Wachenheimer Gerümpel P.C. Erste Lage trocken 2019

97+
/100

Lobenberg: Die Grenzlage von Wachenheim zu Forst, das Gerümpel grenzt an den Pechstein. Also hier auch vulkanische Einflüsse vom Basalt neben dem Buntsandstein. Die Exposition ist östlich, das heißt eher eine kühlere Lage mit alten Reben. Natürlich 100% spontan vergoren, sehr trocken. Alle P.C. wurden zu 100% im gebrauchten, großen Holz ausgebaut. Rauch, leichte Reduktion, Salzzitrone, Quitte, Grapefruit, Melone, kandierte Limettenscheiben, dann kommt Salz. Die Nase hat schon Power aus der tiefen, gelben Frucht. Und dann erst diese Intensität im Mund! Hier gehen wir auch Richtung reifer Frucht, Salzzitrone, Nektarine, reifer Pfirsich, Orangenzeste, schöne Fruchtsüße, sehr lang, saftig, salzig, hohe Mineralität, leicht herbe Grapefruitsüße, Tabak, Schwarztee. Schlank, rassig, geradeauslaufend mit unbändigem Zug. Feine Extraktsüße und vibrierend-virile Säurestruktur unter dem Druck, der schon am G.C. Niveau kratzt. Das wird in 10, 15, 20 Jahren eine Sensation sein. Ich kann nur dazu raten den Wein lange liegen zu lassen, ihm Zeit zu geben, groß wird er auf jeden Fall. Die Premier Crus sind bei Bürklin Wolf, was bei anderen Weingütern die Grand Crus sind. Letztes Jahr war nur der Böhlig auf G.C Niveau, aber in diesem Jahr sind auch Gerümpel und Rechbächel sensationell. Gerümpel fasziniert mit einem feuersteinigen, unglaublichen Gerbstoff-Gerüst hintenraus, monolithisch, zupackend, geradezu fesselnd. Er wird auch einige Jahre brauchen. 97+/100

95
/100

Suckling über: Riesling Wachenheimer Gerümpel P.C. Erste Lage trocken

-- Suckling: Elegant, classical and mineral, this is a very sophisticated dry riesling with underplayed power and delicate spice at the long, graceful finish. From biodynamically grown grapes with Biodyvin certification. Drink or hold. 95/100

94–96
/100

Parker über: Riesling Wachenheimer Gerümpel P.C. Erste Lage trocken

-- Parker: From weathered sandstone soils with basalt influence, the 2019 Wachenheimer Gerümpel P.C. is very pure and remains reductive even after 10 days in the opened bottle. The wine is laser sharp and precise on the flinty, lemon-scented and comparatively brighter-toned nose. Intense and creamy on the palate but also racy and stunningly chalky, it has a tight and elegant structure but is also sharp as a sword (or an excellent Chablis)—this premier cru needs a couple of years to tell us more. It's too tight for a longer while, I'd suppose, but it is tensioned, structured and promising. This is surely a long-distance runner, so keep it, if you can catch it. 94-96/100

Mein Winzer

Bürklin Wolf

Bürklin Wolf greift auf eine Historie zurück, die bis ins Jahr 1597 geht. Doch den Status als Primus inter pares verdankt es besonders Bettina Bürklin-von Guradze, die das Weingut seit 1992 leitet.

Diesen Wein weiterempfehlen