Riesling vom Kalkstein Gutswein trocken 2019

Wittmann

Riesling vom Kalkstein Gutswein trocken 2019 BIO

94+
100
9
mineralisch, leicht & frisch
2
Riesling 100%
3
Lobenberg 94+/100
Gerstl 19/20
Parker 92/100
5
Weißwein
12,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2032
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Wittmann, Mainzer Straße 19, 67593 Westhofen, DEUTSCHLAND


  • 15,90 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen, Mindestbestellwert 100€

lobenberg

Lobenberg über:Riesling vom Kalkstein Gutswein trocken 2019

94+
/100

Lobenberg: Es gab 2019 einen späten Austrieb, dann einen insgesamt warmen und trockenen Sommer, der in Rheinhessen in einen super Herbst mit kühlen Nächten mit hoher Tag-Nacht-Amplitude. Die Lese hat ganze drei Wochen später als 2018 angefangen, das ist schon beachtlich. Neben dem Lesezeitpunkt als wichtigen Faktor, sind heute auch zunehmend andere Bodenzusammensetzungen gefragt. Ton im Boden hält genug Wasser, in trockenen Jahren kann das ein großer Vorteil sein. Wie schon 2018 war auch die vorausschauende Laubarbeit mit viel Beschattung und die insgesamte Harmonie der Reben mit einem gut gepflegten Weinbergsboden der Schlüssel den Sweet Spot zwischen hoher Reife und pikanter Spannung zu erzielen. Philipp Wittmann ist das mit seinem schon viele, viele Jahre biologisch und biodynamisch betriebenen Gesamtkonzept geradezu herausragend gelungen dieses Jahr, genau wie es auch letztes Jahr der Fall war. Das ist ein Wein aus höheren Lagen auf reinem Kalkstein, ein großer Teil kommt aus Westhofener Erste Lagen. Der Wein fällt zwar in die Kategorie VDP.Gutswein, aber in Sachen Kraft und Ausgangsmaterial ist das eigentlich schon eine Erste Lage. Der Wein hat 12.5% vol. Alkohol, ein halbes Grad weniger als 2018. Der Wein ist sehr trocken durchgegoren auf ein paar Gramm. Der Wein zeigt sich ein bisschen fülliger als der einfache Gutswein Estate auf Grund der höheren Reife. Wir haben hier eine wahnsinnige Extraktsüße in diesem Gutswein der höheren Art. Das geht schon in der Nase los, wir haben weiße Blüten, süße weiße und gelbe Melone, weißer Pfirsich, ganz reife, milde Zitrusfrucht und etwas Birne, durchaus intensiv. Und was für ein Kracher im Mund! Das ist ein Wein wie es vor 5 Jahren hier noch der Westhofener Ortswein geschafft hätte, das machen die jetzt im Gutswein, aber das ist natürlich klar, wenn man den Großteil dieses Weines aus einer Ersten Lage holt. So ist es natürlich in Wirklichkeit ja eine deklassierte Erste Lage und so präsentiert er sich auch, mit unglaublich viel Schmelz und hoher Extraktsüße. Immer vorwärtslaufend, sehr schön definierte Kanten, mit unglaublicher Pikant, frisch ohne Ende aus der kristallinen Säurespur und der rassigen Kalksteinmineralität, die 2019 so pur, so klar und so auf Kante definiert herauskommt wie selten zuvor. So viel Druck aus dem Salz, den Zitrusfrüchten neben gelber Melone, etwas Quitte, lang, druckvoll und dabei so präzise geradeauslaufend, dass es die reinste Freude ist. Das ist Riesling in Reinkultur, Philipp Wittmann hat mit den kristallin-klaren 2019ern nochmal ein atemberaubendes Statement gesetzt, was hier mittlerweile möglich ist in allen Kategorien. Das Wort Gutswein spottet diesem Wein, denn das hier präsentierte übersteigt die Kategorie eigentlich bei weitem. Die Länge ist famos, der Druck und die Spannung hören kaum wieder auf. Superber Stoff. 94+/100

Gerstl

Gerstl über:Riesling vom Kalkstein Gutswein trocken 2019

19
/20

-- Gerstl: Dieser Gutswein Riesling "vom Kalkstein" stammt aus verschiedenen zum Teil grossen Lagen aus Teilen wo die Reben noch zu jung sind oder welche nicht genug vom Terroir geprägt sind. Insofern steckt hier ganz viel Wittmann in diesem Wein. Schon der Duft wirkt wunderschön mineralisch und strahlt enorm viel Frische aus. Er wirkt auch noch eine Spur würziger und tiefgründiger als sein kleinerer Bruder. Auf jeden Fall besitzt er eine enorme Strahlkraft mit einer einnehmender Sinnlichkeit. Der erste Schluck zeigt sofort den saftigen und knackig frischen Charakter des Weines - was für eine geniale Säure. Die Frucht zeigt sich nur sehr zart mit ihrer noblen und eleganten Art. Es ist vorallem die Mineraliät, welche hier die erste Geige spielt - je näher beim Abgang, desto grösser ist ihr Einfluss. Ein lang anhaltendes und würzige Finale bestätigt diesen charaktervollen und terroirgeprägten Wein. 19/20

Parker

Parker über:Riesling vom Kalkstein Gutswein trocken 2019

92
/100

-- Parker: The 2019 Riesling trocken "vom Kalkstein" is intensely juicy and flinty on the pure and chalky nose. Full-bodied, pure, fresh and elegant on the palate, this is a juicy yet pure, refined, stimulatingly salty and balanced Riesling with a lot of chalky expression. Tasted from AP 2520 in April 2020. 92/100

Mein Winzer

Wittmann

Das Weingut Wittmann existiert seit vielen Generationen. Inzwischen führt Philipp Wittmann das Weingut in langer Familientradition. [...]

Zum Winzer
  • 15,90 €

Lieferbar ab KW 08 in 2021.

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 21,20 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte