Alois Kiefer

Riesling vom Buntsandstein - Stein & Erde trocken 2019

voll & rund
fruchtbetont
91
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2032
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 91/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling vom Buntsandstein - Stein & Erde trocken 2019

91
/100

Lobenberg: Der Wein stammt aus der Linie „Stein & Erde“, das sind die Ortsweine des Aloisiushofs aus besten Lagen. Sehr niedrige Erträge und extralanger Ausbau im traditionellen Stückfass. Die Weine kommen entsprechend spät auf den Markt. Die Nase ist direkt grandios und äußerst entzückend, viel reifer Sommerapfel, satter roter Weinbergspfirsich, feine Johannisbeere, Aprikose und viel pinke Grapefruit. Das Ganze so saftig, feinfruchtig und einfach mega-lecker im Duft. Genau dafür steht die Pfalz! Auf der Zunge tanzt die volle Ladung reifes, gelbes Steinobst, Pfirsich samt Aprikose, cremige Grapefruit, alles ist druckvoll und zugleich schmelzend am Gaumen. Satte Power und hohe Intensität in der Frucht. Und immer wieder kommt diese Saftigkeit der wunderbar ausgewogenen Fruchtschübe mit. Feine Zitruszesten im Nachhall animieren zum nächsten Schluck. Gott, ist dieser Riesling lecker! Klar ist das kein großer Wein, aber an Delikatesse ist er kaum zu überbieten. Für diese Art von trinkfreudigem Riesling ist die Mittelhaardt berühmt, nirgendwo sonst haben wir diese Quadratur des Kreises aus Saftigkeit, Steinobst-Power und feinem Schmelz. 91/100

Mein Winzer

Alois Kiefer

Im Weingut Alois Kiefer in St. Martin an der südlichen Weinstraße arbeitet die ganze Familie mit. Ob in den Weinbergen, im Keller oder der Vinothek, überall Family Business. Seit 2008 zeichnet der Sohn des Hauses Philipp für die Weine verantwortlich und hat den Aloisiushof modern und dynamisch...