Weingut Max Ferd. Richter

Riesling Veldenzer Elisenberg Kabinett (fruchtsüß) 2020

leicht süss
mineralisch
leicht & frisch
94
100
2
Riesling 100%
5
weiß
7,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2045
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94/100
Mosel Fine Wines: 94/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Veldenzer Elisenberg Kabinett (fruchtsüß) 2020

94
/100

Lobenberg: Eine sehr besondere Lage, die ich auch vor kurzem erst besser kennenlernen durfte, dabei sitzt sie am gegenüberliegenden Moselufer des Grand Cru Gürtels der Brauneberger Juffer und Juffer-Sonnenuhr, auf der Mülheimer Seite. Dass sie weniger bekannt ist, liegt nur daran, dass sie nur wenige Hektar groß und ein Quasi-Monopol der Familie Richter ist. Die Nase ist hier etwas anders und der Wein fällt insgesamt ein bisschen aus der Reihe der klassischen Mittelmosel, denn die Südlage hat einen deutlich quarzhaltigen Boden und nur wenig Grauschiefer. Der Wein wird wie die anderen Kabinette mit klassischen, relativ niedrigen 40 Gramm Restzucker gefüllt. Hier kommen vielleicht ein klein wenig mehr Druck und Power durch als etwa in Wehlen. Wobei 2020 einfach total klassisch ist in der tänzerischen Leichtigkeit. Gleichzeitig wirkt er feinziseliert und elegant mit heller, kristalliner Frucht von floralen und kräutrigen Nuancen, auch eine leicht pfeffrige Schärfe unterlegt den Duft. Dazu auch deutliche Gesteinsnoten, die fast etwas an Kreidestaub erinnern. Im Mund ist der Elisenberger etwas großspuriger und ausladender angelegt als die puren Schiefer-Rieslinge. Der 2020er ist schlanker und klassischer in seiner Struktur, nicht so kraftvoll und dicht wie 2019, sondern verspielt und zart. Wunderbar cremige Länge mit Noten von grüner Birne und saftigem Pfirsich, ganz feines Salz darunter. Gleichzeitig behält er aber seine feine Phenolik und messerscharfe mineralische Strahlkraft und Präzision aus dieser besonderen Lage. Was für eine geniale Entdeckung! 94/100

94
/100

Mosel Fine Wines über: Riesling Veldenzer Elisenberg Kabinett (fruchtsüß)

-- Mosel Fine Wines: The 2020er Elisenberger Riesling Kabinett, as it is referred to on the consumer label, was made from fruit picked at 78° Oechsle in the area around the sundial and in the upperpart of the vineyard and was fermented down to fruity-styled levels of residual sugar (48g/l). It offers a beautiful nose made of mirabelle, quince, melon, tangerine, whipped cream, herbs, and lots of smoky elements. The wine is gorgeously playful on the palateand leaves a stunning feel of herbsand ripe fruits in the juicy finish.The aromatic intensity paired with the airy and light-footed structure are truly remarkable. The wine proves however still rather reduced and primary so a little bit of patience will be in order before truly getting the most out of this beauty! 2030-2045 94/100

Mein Winzer

Weingut Max Ferd. Richter

Mosel-Riesling - seit 1680! Viele Betriebe rühmen sich mit Historie und Tradition, aber nur bei wenigen ist es so zutreffend wie bei Max Ferd. Richter. Ein Familienbetrieb in zehnter Generation, der seit 1880 einen der größten und umfangreichsten Fasskeller der Mosel besitzt. Knapp 20 Hektar in den...