Reichsrat von Buhl

Riesling Ungeheuer Großes Gewächs trocken 2018

BIO

voll & rund
mineralisch
2
Riesling 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2044
Verpackt in: 6er
3
Parker: 94/100
Falstaff: 94/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
94
/100

Parker über: Riesling Ungeheuer Großes Gewächs trocken

-- Parker: Tasted as a sample (?) in April this year, the 2018 (Forster) Ungeheuer GG is pretty reductive on the precise, elegant and flinty nose. Intense and compact on the palate, this is a rich and tightly structured yet elegant and ripe Riesling with a long, intense and powerful but elegant, even mineral, persistently crystalline and salty finish. This is an impressive long-distance runner with all the richness of 2018 but the structure and finesse of the Ungeheuer terroir. Remarkably good. 94/100

94
/100

Falstaff über: Riesling Ungeheuer Großes Gewächs trocken

-- Falstaff: Balsamische Spontangärungswürze, dazu Noten von Mirabelle, Apfelschale, Rost. Im Mund mit butterzarten Phenolen, voll und getragen einerseits, aber auch feinnervig und saftig-mineralisch andererseits ein subtiler Lagen- und Jahrgangstyp von großer Distinktion. 94/100

Mein Winzer

Reichsrat von Buhl

Von 2013 bis 2018 war die Stilistik der von Buhl Weine deutlich geprägt durch niemand geringeren als Mathieu Kauffmann. Der frühere Kellermeister des Champagner-Hauses Bollinger feilte hier an ausgesprochen trockenen und mineralisch geprägten Weinen. Weine puristischer Art!