Schäfer Fröhlich

Riesling trocken Vulkangestein 2014

mineralisch
93+
100
2
Riesling
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2015–2024
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
Parker: 92/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling trocken Vulkangestein 2014

93+
/100

Lobenberg: Die Reben des 'Vulkangestein' stehen im Felsenberg und im Stromberg. Etwas jüngere Reben. Also der Zweitwein des Stromberg und des Felsenberg, Tim bezeichnet ihn eher als Lagen-Gutswein. Erst spät geerntet, im November, voll ausgereift mit schöner, reifer Säure um die 8 g, Restzucker unter 4 g, Alkohol 12 % vol. Völlig botrytisfrei gelesen. Vergärung zu 100% in Stahl. Angequetschte Ganztrauben. Maischestandzeit, dann spontanvergoren. Nichts wird entrappt und alles mit Maischestandzeiten angesetzt. Schöne, leicht exotische Nase. Sauber und trotzdem in der Nase neben der weißen Frucht auch schöne gelbe Frucht, Aprikose, gelber Pfirsich, feines Zitronengras, Orange, etwas Mandarine. Deutliche Krautwürzigkeit, provenzalische Kräuter, hohe Komplexität ausstrahlend. Tolles Salz im Mund. Spontanvergoren, noch einige reduktive Resttöne. Im Mund grandiose Mandarine, reife gelbe Melone dazu, aber auch schöne rote Grapefruit. Tolles Säurespiel, auch weiße Johannisbeere. Extremer Oszillogph von hoher Säure bis zum Restzucker mit extrem hohen Extrakt. Das macht den Schmelz, die enorme Trinkigkeit, den Saft. Genialer Zitrusnachhall mit ungeheurer Frische, aber nie spitzer Säure, das Schmelzig-Leckere hält immer die Balance. Ein Wein zum Reinspringen in seiner leckeren Art. 93+/100

92
/100

Parker über: Riesling trocken Vulkangestein

-- Parker: The 2014 Riesling Trocken Vulkangestein is sourced from younger (30- to 40-year-old) plots of the grands crus Stromberg and Felsenberg; the grapes were both picked a week earlier than the Grosses Gewächs Rieslings. The wine offers a very pure and stony, stunningly fine and flinty/smoky bouquet of bright fruits. Medium-bodied and extremely mineral on the palate, with a complex and well concentrated taste, this is a racy, piquant, very mineral and complex Riesling with stunning length and tension. This is cool and elegant, and a remarkably expressive Riesling on 1er cru level. 92/100

Mein Winzer

Schäfer Fröhlich

Seit 1800 betreiben Fröhlichs Weinbau an der Nahe. Tim Fröhlich bewirtschaftet zusammen mit seiner Familie das 16 Hektar große Weingut. Die Lagen mit ihren unterschiedlichen Gesteinsböden bilden das Fundament für unverwechselbare, authentische Rieslinge.