Christmann

Riesling trocken 2014

BIO

leicht & frisch
frische Säure
91–92
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2015–2022
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 91–92/100
Gerstl: 17/20
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling trocken 2014

91–92
/100

Lobenberg: Geprägt von roter Zitrusfrucht, Mandarine, etwas Clementine, Orange. Auch feine Blütennoten, Orangenblüte. Sehr schöner Schmelz im Mund. Cremig und saftig süß trotz der hohen Säure und der Schlankheit im Alkohol. Dennoch stoffig. 23 Gramm Extrakt schon im Gutsriesling! Extrem schöner, nerviger Wein mit toller Dynamik. Sehr cremig, aus reifem Lesegut. Für einen Gutswein eine kleine Sensation. 91-92/100

17
/20

Gerstl über: Riesling trocken

-- Gerstl: Ganz fein und zart im Duft, feine gelbe Frucht, begleitet von floralen Noten von der herben Holunderblüte. Irre Rasse in Antrunk, trinkt sich wunderbar trocken, auch wieder sehr leichtgewichtig und filigran, etwas kräftiger als im Vorjahr, ein lebendiger, fröhlicher, so wunderbar süffiger Wein. 17/20

Mein Winzer

Christmann

Seit 1996 wird das Weingut von Steffen Christmann in der 7. Generation geführt. Seit 2004 gänzlich dem ökologischen und nun auch dem biodynamischen Anbau verschrieben. Die Umstellung hat einen Nebeneffekt: Christmanns Weine erreichen trotz längerer Vegetationsperioden und höherer physiologischer...