Ansgar Clüsserath

Trittenheimer Riesling Steinreich trocken 2017

Trittenheimer Riesling Steinreich trocken 2017
StilStil
leicht & frisch
mineralisch
frische Säure
RebsorteRebsorte
Riesling 100%
BewertungBewertung
Lobenberg 96+/100
Suckling 92/100
WeinWein
Weißwein
11,0% Vol.
Trinkreife: 2018 - 2028
Verpackt in: 6er
LageLage
Deutschland
Mosel Saar Ruwer
Allergene
Sulfite

  • 14,50 €

0,75 l · 34087H

19,33 €/l

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Auf Lager


Alle Weine von Ansgar Clüsserath

Abfüller - Ansgar Clüsserath, Spielestraße 4 , 54349 Trittenheim, DEUTSCHLAND


Lobenberg

Lobenberg über:
Trittenheimer Riesling Steinreich trocken 2017

96+/100
Lobenberg: Eva Clüsseraths Steinreich ist das, was früher Spätlese trocken hieß. Es ist natürlich inhaltlich auch heute noch eine trockene Spätlese mit gradationsmäßiger Auslesequalität. Der Steinreich kommt aus der Lage Apotheke, ist aber im Grunde ein Ortswein bei Eva Clüsserath, da sie die obere Apotheke, sprich die Hochlagen, als Auslese trocken unter dem Namen „Apotheke“ separat abfüllt, ohne das jedoch als Auslese zu beziffern. Ja, 2017 passt es bei Eva Clüsserath besser denn je. Wir hatten das schon bei Fritz Haag, der auch die beste Kollektion seiner bisherigen Karriere hingelegt hat. So ist es bei Eva auch. Wir haben hier eine so feine, reife Nase. Eine Nase, die von der europäischen weißen und gelben Frucht getrieben wird. Birne, Apfel und weißer Weinbergpfirsich, anstatt der normal dominanten Zitrusfrucht. Ganz fein dahinter pinke Grapefruit, Zitronengras und Tee. Schick, angenehm und einfach nur fein mit süßer, leckerer Frucht. Der Wein ist im Mund unglaublich lang und bleibt trotzdem so raffiniert. So zart und spielend. Er mag gar nicht wieder aufhören. Und trotzdem ist es fast ein Kabinett-Charakter, obwohl wir hier auf oberem Spätlese-Niveau sind. Alles tänzelnd. Die Augen ziehen sich zusammen, aber nicht vor spitzer Säure, sondern vor dieser Aromenvielfalt in Zusammenhang mit Birne, weißer Pfirsich, Honigmelone, Salz, Schiefrigkeit, Mineralität und gleichzeitig diese pinke Grapefruit. Super sauber, keine Maracuja, keine Botrytis. Alles nur klar und eben 2017 mit dieser zusätzlichen, warmen Frucht und diesem saftigen Trinkfluss gesegnet. Wer also raffinierte, zarte und trotzdem intensive Weine möchte, die trotz erotisch süßer Frucht so gar keine Wucht haben, sondern kabinettig leicht, wie ein Laserschwert daher laufen, der ist bei Eva Clüsserath richtig aufgehoben. Das muss man aber entscheiden. Bitte erwarten Sie nichts Wuchtiges, fett Überreifes, sondern erwarten Sie zärtlich gestreichelte Finesse. 96+/100
Suckling

Suckling über:
Trittenheimer Riesling Steinreich trocken 2017

92/100
-- Suckling: You really feel like you're smelling the slate soil of these vineyards when you put your nose in the glass. Then, on the palate that slate character is beautifully married to a delicate yet juicy peach character. The crisp finish is really long and intensely mineral for a wine that effectively belongs to the village category. Drink or hold. 92/100
Mein Winzer

Ansgar Clüsserath

Ansgar Clüsserath war schlau, auch im nahen Ort Klüsserath selbst gäbe es anständige Weinberge, aber die besseren sind unbestritten in Trittenheim zu finden, man denke nur an die berühmte „Apotheke“. Der Schwerpunkt wird auf die beste Lage gelegt. [...]

Zum Winzer
  • 14,50 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 19,33 €/l

Ähnliche Produkte