Dönnhoff

Riesling Oberhäuser Brücke Spätlese (fruchtsüß) 2017

Limitiert

exotisch & aromatisch
frische Säure
100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
8,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2050
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 100/100
Pirmin Bilger: 19+/20
Suckling: 96/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Oberhäuser Brücke Spätlese (fruchtsüß) 2017

100
/100

Lobenberg: Jedes Jahr der Streitpunkt welches die größere Spätlese ist: Oberhäuser Brück Monopol oder Hermannshöhle? Ich finde, im Bereich der Spätlese fast immer die Oberhäuser Brücke spannender, weil sie ein bisschen pikanter ist. Die Hermannshöhle ist großrahmiger, ist opulenter. Aber die Brücke ist fein und verspielt. Sie hat eigentlich eine Kabinett-Weinstilistik. Das war 2016 der Fall und ist 2017 nicht anders. So fein und tänzelnd. Aprikose und Pfirsich in der Nase. Feine Birne und Apfel darunter. Gar nicht süß, gar nicht opulent rüberkommend, sondern fast moselanisch. Auch im Mund die Süße der Spätlese nicht spürbar. Die hohe Säure und die tolle Mineralität der Brücke fängt alles auf. Diese Spätlese trinkt sich wie ein Kabinett. Etwas über 9 Säure und 70 Gramm Restzucker und 8,5% Alkohol. Was für ein genialer Trinkfluss. Der Wein läuft durch. Man möchte das nächste Glas trinken. Ich trinke nicht gerne süß, aber diese Spätlese läuft runter wie Fruchtsaft mit genialer salziger Mineralität. Ja, eben wie ein Kabinett. Fein, leicht, spielerisch, filigran. 100/100

19+
/20

Pirmin Bilger über: Riesling Oberhäuser Brücke Spätlese (fruchtsüß)

-- Pirmin Bilger: --Pirmin Bilger: Diese Spätlese strahlt eine etwas kühlere Aromaitk aus und wirkt durch ihre Zitrusfrucht frischer und leichter. Der Gaumen kommt dicht fruchtig cremig und zugleich saftig frisch daher. Der hat eine so angeneme Balance zwischen Frucht und Säure. Sehr Zitrusfrucht geprägt mit einer Süsse ausgestattet, welche sehr ausgeglichen und harmonisch wirkt. 19+/20,

96
/100

Suckling über: Riesling Oberhäuser Brücke Spätlese (fruchtsüß)

-- Suckling: --Suckling: So light and filigree with such a delicate white-peach note. Yet, behind the almost weightless exterior is enormous depth and an almost savage mineral freshness at the finish. From organically grown grapes. Fair'n Green certification. Drink or hold. Stuart Pigott 96/100

Mein Winzer

Dönnhoff

Helmut Dönnhoff gehört völlig ohne Zweifel zu den fünf besten Weißwein-Erzeugern des Erdballs. Die Nahe wurde lange unterschätzt, aber was Dönnhoff hier von seinen erstklassigen Terroirs holt, ist inzwischen extrem gesucht. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt klar im Weinberg.