Riesling Socalcos trocken 2018

FIO

Riesling Socalcos trocken 2018

fruchtbetont
mineralisch
93+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
11,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2027
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
Suckling: 93/100
Parker: 92/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Socalcos trocken 2018

93+
/100

Lobenberg: FIO Wines ist ein Projekt von Philipp Kettern und Familie Niepoort, vor allem Dirk Niepoorts Söhne sind verantwortlich für die Weine. Die Weinberge sind alle Steillagen in und um Piesport. Alles geschieht in Handarbeit vom Weinberg bis zum Keller. Ausschließlich spontane Vergärungen, gebrauchte Fuderfässer und ein sehr langer Hefekontakt. FIO keltert echte Slow Wines, die viel Zeit im Keller be- kommen aber dann auch äußerst alterungswürdig sind. Der Socalcos wächst im Leiwener Josefsberg, einem sehr hoch gelegenen, kühlen Weinberg, in dem im Winter und Frühjahr Schafe weiden. Schlanke 11.5 Grad Alkohol bei circa 6,5 Gramm Restzucker und ebenso viel Säure. Der Wein begeistert mit einer sehr eigenständigen, charaktervollen Nase ohne vordergründige Frucht. Mehr in die steinige und würzige Aromatik gehend. Weißer Pfeffer, Waldmeister, Pistazie, Austernschale, Muskatnuss, vielleicht ein wenig Zitrusabrieb und der Duft frischer Weintrauben dahinter, fein und sehr verspielt. Im Mund mit griffiger Mineralität und saftiger Frucht zugleich, leicht kreidig mit ins grünliche changierender Zitrusaromatik. Auch hier sehr eigenwillig, sehr spannend, grüne Aprikose, Limette, grüne Birne, feines Salz dazu, erneut ein bisschen Waldmeister und Pistazie. Das ist schon als Mosel-Riesling erkennbar, wir haben das Spiel und die Pikanz aus dem Schiefer, aber es ist auch sehr eigenständig und trägt die einzigartige Handschrift von Philipp Kettern und den Niepoorts. Geradlinig, aber doch verspielt, ein bisschen anders, aber doch typisch Mosel. Es sind höchst faszinierende Weine, die FIO abfüllt. Sehr schick. 93+/100

93
/100

Suckling über: Riesling Socalcos trocken

-- Suckling: A whiff of funk adds some mystery to this sophisticated and subtle Mosel riesling that’s almost dry and full of mineral tension that lights up the finish. Only just coming into its best, youthful form and with very good aging potential. Made by a joint venture of Douro winemaker, Dirk Niepoort and Mosel vintner, Philipp Kettern. Drink or hold. 93/100

92
/100

Parker über: Riesling Socalcos trocken

-- Parker: From the transverse-terraced Leiwener Josefberg, the dry 2018 Riesling Socalcos offers a clear, intense, floral and stony-scented bouquet of ripe Riesling and crushed quartzite. Delicate yet intense and even juicy on the palate, this is an intense, even powerful and densely textured dry Riesling in the classic style. Lean, fresh and floral but with substance, grip and serious length. Excellent! Tasted in May 2020. 92/100

Mein Winzer

FIO

Das Projekt Fio ist eines der spannendsten an der Mosel überhaupt. Die Weine sind völlig einzigartig, was zu erwarten ist, wenn Mastermind Dirk Niepoort und seine Söhne ihre Finger im Spiel haben. Aufgrund Dirks tiefer Verbundenheit und Liebe zu den klassischen Rieslingen des Moseltals, konnte sein...