Philipp Kuhn

Riesling Saumagen Großes Gewächs 2014

97–98
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2017–2040
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
Falstaff: 92/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Saumagen Großes Gewächs 2014

97–98
/100

Lobenberg: Ein auf 300 Höhenmeter auf freiem Kalkstein gewachsene Lage in Kallstadt, alte Reben, kühl, natürlich alles ökologische Handarbeit im Weinberg. Ganze Trauben, Mazeration für eine Nacht in der langsam sich drehenden Presse, dann Abpressung, spontan vergoren im Holz und Belass im Gärbehälter auf der Vollhefe. Dichte würzige Nase mit einem Finish in weißem Pfeffer, davor liegt Litschi, Kiwi, Limette, Tee und helle Netzmelone, auch etwas Birne, Golden-Delicious-Apfel, feine Kalksteinmineralik. Der Mund ist ein Ansturm von Würze mit schöner weicher gelber Melone in Union daherkommend, aber auch hohe Intensität, Kalkstein und Kreide, Salz. Die Säure präsent und dennoch perfekt eingebunden, sehr aromatisch, dicht und intensiv und trotzdem total verspielt. Ein raffinierter Wein, einer der großen deutschen Lagen in Perfektion auf die Flasche gebracht. Unendlich langer Nachhall, in salziger Zitrusfrucht mit aufgelöster Kreide endend. Sehr raffiniertes Großes Gewächs, natürlich nicht die Zartheit der Mosel, schon die Schultern der Pfalz, aber sehr raffiniert. Ein ziemlicher Kracher. Philipps bester Wein. 97-98/100

92
/100

Falstaff über: Riesling Saumagen Großes Gewächs

-- Falstaff: Zurückhaltende Frucht, Kalknoten, leicht pfeffrig, homogener Gaumenverlauf mit großem Volumen, reifer Säure, sehr guter Länge und wiederkehrend mineralischen Wahrnehmungen. Rund, komplex, sehr stilsicher und das Lagenpotenzial gut umsetzend. 92/100

Mein Winzer

Philipp Kuhn

100 % handgemacht – das ist der Leitspruch von Philipp Kuhn. Die Arbeit von Philipp beruht nur auf Erfahrung und dem richtigen Gefühl. Und beides besitzt er reichlich.