Horst Sauer

Riesling S Escherndorfer Lump VDP Erste Lage trocken 2017

exotisch & aromatisch
frische Säure
94+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2031
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
6
Deutschland, Franken
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling S Escherndorfer Lump VDP Erste Lage trocken 2017

94+
/100

Lobenberg: Dieser Wein ist die frühere Spätlese trocken. Er ist genau wie der Ortswein köstlich, aber reichhaltiger, etwas massiver in der Nase. Aber auch hier kaum Citrusfrucht bis auf ein bisschen Orangenzeste, Mandarinenabrieb, aber auch viel Pfirsich, Nektarine und dann der schöne reife Boskoop Apfel, der einfach so spezifisch für diesen Jahrgang ist. Schöner Saft, sehr fein, fast Kalksteinnoten. Ein bisschen Feuerstein. Im Mund jetzt nicht unbedingt eine ganz andere Liga als der Ortswein, nur das Gleiche etwas aufgepumpt. Sprich: Der Wein hat etwas mehr Fleisch, Fülle und Wucht, aber dennoch die Frische und Lebendigkeit. Das ist in etwa der Unterschied zwischen einem netten Kabinett und einer etwas massiveren Spätlese. Der Genießer muss für sich entscheiden, was er wann lieber hat. Als Terrassenweinchen nach Feierabend ist wahrscheinlich der Ortswein der Angenehmere, denn dieser Wein hat schon richtig Anspruch, obwohl er auch nicht überfordert, sondern auch sehr ruhig, angenehm und saftig ist. Toller Wein. 94+/100

Mein Winzer

Horst Sauer

Horst Sauer und seine Tochter Sandra bearbeiten zusammen über 18 Hektar der besten Weinberge Frankens. Als Horst Sauer den Betrieb, der bereits vom Urgroßvater gegründet wurde, vom Vater übernahm, waren es gerade 2,5 Hektar ohne Selbstvermarktung.