Riesling Ruppertsberger Ortswein trocken 2016

Bürklin Wolf

Riesling Ruppertsberger Ortswein trocken 2016

BIO

leicht & frisch
mineralisch
94+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2017–2023
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
Suckling: 92/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Ruppertsberger Ortswein trocken 2016

94+
/100

Lobenberg: Buntsandstein mit viel Ton und etwas Kalkmergel. Also eine Mischung aus warmer Charakteristik vom Buntsandstein und Eleganz vom Kalkmergel. Deutlich präziser als der Gutswein. Toller Geradeauslauf in diesem Ortswein. Sehr sauber gezeichnet. Aber auch hier diese wunderschöne Traubigkeit. Der Apfel ist hier frischer als im Gutswein. Nicht Boskoop, hier ist mehr Golden Delicious neben Weintraube. Keine Zitrusfrucht. Weiße Frucht, Blumigkeit, Kamille. Sehr ruhig und ausgewogen. Delikat. Kein großer Wein, aber ein feiner, angenehmer. Erstaunlich finessereicher, ein schicker und erhabener Wein. Eine Köstlichkeit, die völlig unanstrengend und angenehm ruhig ist. 94+/100

92
/100

Suckling über: Riesling Ruppertsberger Ortswein trocken

-- Suckling: Generous and succulent, but also polished and elegant, this is another refined dry riesling from Bürklin-Wolf with great balance. Drink or hold. Has at least a decade of ageing potential. 92/100 Stuart Pigott

Mein Winzer

Bürklin Wolf

Bürklin Wolf greift auf eine Historie zurück, die bis ins Jahr 1597 geht. Doch den Status als Primus inter pares verdankt es besonders Bettina Bürklin-von Guradze, die das Weingut seit 1992 leitet.