Riesling Gutswein 2017

Dönnhoff: Riesling Gutswein 2017

Zum Winzer

93–94+
100
2
Riesling 100%
5
weiß, trocken
12,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2026
Verpackt in: 6er
9
leicht & frisch
frische Säure
3
Lobenberg: 93–94+/100
Suckling: 92/100
Pirmin Bilger: 17+/20
Gerstl: 17+/20
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Gutswein 2017

93–94+
/100

Lobenberg: Der Gutswein ist von der Nase her nicht so stylisch wie der 2016er, sondern sehr viel offener und gelb weiß warmfruchtiger. Reif, keinerlei Zitrusnote, Apfel, Birne. Sehr harmonisch. Aromatisch und lecker. Im Mund allerdings kommt toller Gripp. Es kommt die Balance, die ich in der Nase vermisst habe. Nicht nur satte Frucht, reife Frucht, sondern auch unglaubliche Mineralität. Das hätte ich jetzt von der Nase her nicht erwartet, dass wir hier so viel Zug im Mund haben. So viel Salz und Gesteinsmehl. Trotzdem ist es auf keinen Fall ein zu schlanker Wein. Ein warmer, reicher, fruchtbetonter, sehr leckerer und trotzdem langer, fast großer Gutswein. Extrem schön zu trinken und damit auf dem gleichen Level wie 2016. Ja, ich würde ihn ob seiner Kraft und seiner Länge sogar noch knapp darüber setzen. Es ist keiner der Top 2 Gutsweine des Jahrganges, Top 5 aber immer, er ist nicht weit hinter der absoluten Spitze. Auf jeden Fall erste Reihe. 93-94+/100

92
/100

Suckling über: Riesling Gutswein

-- Suckling: This sophisticated white has delicious white peaches and ripe apples, but also a great balance of freshness and juiciness. Super-bright finish. From organically grown grapes. Fair'n Green certification. Drink or hold. Screw cap.Stuart Pigott 92/100

17+
/20

Pirmin Bilger über: Riesling Gutswein

-- Pirmin Bilger: Die Trauben stammen von verschiedenen Lagen deren Terroir Vulkangestein geprägt ist. Schon der kleine Döni zeigt eine eindrückliche Frische und einen noblen kühlen Tiefgang. Wunderschöne edle Mineralität trifft auf frische Zitrusfrucht. Ein unheimlich raffiniertes und köstliches Duftbild. Am Gaumen überträgt diese explosive Frische und Energie auf alle Sinne. Das ist unglaublich wie genial der Einstiegswen schmeckt, ganz zu schweigen vom Preis-/Leistungsverhältnis. 17+/20

17+
/20

Gerstl über: Riesling Gutswein

-- Gerstl: Diese absolute Reinheit, diese strahlende Klarheit, das kann Dönnhoff wie kaum ein anderer, es ist immer wieder faszinierend, wenn man hier den ersten Wein im Glas hat. Schon der Duft des Basis-Rieslings geht unter die Haut. Herrlich fröhlicher, sinnlicher, verspielter Wein, perfekter balanciert gibt es nicht, wunderbarer Schmelz, geniale Rasse, eigentlich alles wie immer, aber er ist noch um einen Hauch dichter als in den letzten Jahren, die kleine Ernte hat sich positiv auf die Konzentration ausgewirkt. 17+/20

Mein Winzer

Dönnhoff

Den heilige Gral des deutschen Rieslings – nicht wenige Liebhaber verorten ihn bei den Dönnhoffs im Nahetal. Helmut Dönnhoff gehört völlig ohne Zweifel zu den fünf besten Weißwein-Erzeugern des Erdballs und ist heute eine lebende Riesling-Legende. Sein Sohn Cornelius hatte also große Fußstapfen zu...

Riesling Gutswein