Riesling VDP Gutswein trocken 2016

Dönnhoff

Riesling VDP Gutswein trocken 2016

leicht & frisch
frische Säure
92–93
100
2
Riesling 100%
5
weiß
11,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2025
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92–93/100
Suckling: 92/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling VDP Gutswein trocken 2016

92–93
/100

Lobenberg: Der Wein ist so ein Selbstläufer, aber ich kann nicht daran vorbei ihn doch neu zu texten. 2016 so unglaublich pikant. Die Säure ist normal, liegt um die 8 Gramm, aber sie ist unglaublich reif, und trotzdem zieht sie durch Mark und Bein. Schon beim einfachen Gutswein zieht sich der Mund zusammen, die Augen werden schmal. So intensiv, und trotzdem so fruchtsüß dabei. Diese nun schon sagenhafte 16er Extraktsüße, die diese famos reife Säure balanciert. Weiße und gelbe Frucht. Ein Traum. Der Wein hat keine Größe, es gibt einige Gutsweine die gehen darüber, aber es gibt wenige Gutsweine, die so lecker, so kompatibel everybodys darling sind, und die so auf Schlag überzeugend sind. Für jeden Tag ein grandioser Wein. 92-93/100

92
/100

Suckling über: Riesling VDP Gutswein trocken

-- Suckling: An amazing everyday wine that’s full of peach, citrus and floral aromas. Juicy and elegant this is beautifully balanced with a ton of character and a long clean finish. Drink now or hold. Made from organic grapes and Fair'n Green certified. 92/100 Stuart Pigott

Mein Winzer

Dönnhoff

Helmut Dönnhoff gehört völlig ohne Zweifel zu den fünf besten Weißwein-Erzeugern des Erdballs. Die Nahe wurde lange unterschätzt, aber was Dönnhoff hier von seinen erstklassigen Terroirs holt, ist inzwischen extrem gesucht. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt klar im Weinberg.