Dönnhoff

Riesling feinherb VDP Gutswein (fruchtsüß) 2017

Limitiert

exotisch & aromatisch
fruchtbetont
leicht süss
93+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
10,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2031
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
Gerstl: 17+/20
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling feinherb VDP Gutswein (fruchtsüß) 2017

93+
/100

Lobenberg: Das ist der im Grund halbtrockene Gutswein von Helmut Dönnhoff. Der Wein hat einen einzigen Nachteil: Es gibt relativ wenig. Dieser feinherbe, mit wenig Restzucker ausgestattete Wein, bekommt durch dieses mehr an Zucker seine Flügel. Dabei war der normal Gutswein schon extra gut, aber diese paar Gramm Zucker mehr lassen ihn noch höher steigen, machen ihn noch pikanter. Obwohl, wenn ich ehrlich bin, der Gutswein kaum noch steigerbar war. Aber diese Köstlichkeit mit 10 Gramm Zucker mehr ist einfach famos. Der ideale Terrassenwein. Wunderschön, einfache Perfektion für ganz kleines Geld. 93/100

17+
/20

Gerstl über: Riesling feinherb VDP Gutswein (fruchtsüß)

-- Gerstl: --Gerstl: Wow, der Basis-Riesling ist schlicht unglaublich, eine echte Sensation, so dicht war er noch nie, der hat einen unwiderstehlichen Charme, wirkt kraftvoll, aber zartgliedrig, über- aus attraktiv und reizvoll, ein wenig wild und doch wieder verschmitzt gazellenhaft, man kann nur staunen über die Qualität dieses Weines. 17+/20

Mein Winzer

Dönnhoff

Helmut Dönnhoff gehört völlig ohne Zweifel zu den fünf besten Weißwein-Erzeugern des Erdballs. Die Nahe wurde lange unterschätzt, aber was Dönnhoff hier von seinen erstklassigen Terroirs holt, ist inzwischen extrem gesucht. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt klar im Weinberg.