Schätzel

Riesling Pettenthal Großes Gewächs trocken 2016

Sale

fruchtbetont
frische Säure
mineralisch
97–100
100
2
Riesling
5
weiß
11,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2050
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–100/100
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Pettenthal Großes Gewächs trocken 2016

97–100
/100

Lobenberg: Expressive Sponti-Nase, noch reduktiv, Rauch und nasser Stein, Zitrus, wirkt insgesamt sehr druckvoll. Am Gaumen dann glockenklar, minzig-kühl mit tiefer Kräuterwürze. Kaum Frucht - ein steinig-mineralischer Extremist, aber so spannend bis in den langen sehr salzigen Abgang. Erst als ich Kellers Pettenthal danach probierte landete ich bei 97-100, davor war ich auf glatt 100 geflascht....aber das war sogar steigerbar bei Keller....leider auch viel teurer....2 mal das Beste was die Rheinfront überhaupt hergibt. 97-100/100

Mein Winzer

Schätzel

Kai Schätzel zählt aktuell sicher zur Liga der interessantesten Winzer Rheinhessens. Seit einigen Jahren beobachte ich nun die Weine. Dabei kristallisiert sich mit jedem Jahrgang nach einer experimentellen Anfangszeit ein klarer Stil heraus. Kai Schätzel hat mittlerweile seinen eigenen Stil gefunden...