Riesling Oberhäuser Leistenberg Kabinett (fruchtsüß) 2021

Dönnhoff

Riesling Oberhäuser Leistenberg Kabinett (fruchtsüß) 2021

leicht süss
fruchtbetont
leicht & frisch
95–96+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
8,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2047
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–96+/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Oberhäuser Leistenberg Kabinett (fruchtsüß) 2021

95–96+
/100

Lobenberg: Aus diesem Weinberg kommt auch der Tonschiefer Riesling. Die Trauben reifen hier spät genug aus, um volle aromatische Reife zu erreichen. Die Kabinette wachsen im Leistenberg über einer Kuppe, wo die Sonne morgens bis mittags perfekt auftritt, aber abends schon recht schnell in den Schatten kommt. Also moderate Reife und sehr selten Botrytis. Geniales Bouquet, weil es so zart und so feingliedrig ist, so hell und mit feiner mineralischer Würze, schwebend wie ein Moselkabinett. Grüne Aprikose, Limettensaft, kandierte Zitronenschalen, ganz zart, alles leichtfüßig und total schwerelos. Die zarteste Versuchung. Der Mund ist kristallin und so unendlich fein, schwebt über die Zunge, elegant, feinziseliert, helle Zitrusfrucht, Sommerapfel, Traube, sanftes mineralisches Spiel, zarte Salzigkeit, ein bisschen Feuerstein. Zum Essen ist der Wein eigentlich fast zu zart, da kann der Krötenpfuhl besser dagegen anstehen. Leistenberg Kabinett ist einfach nur zum Träumen und Genießen. Die unendliche Leichtigkeit des Seins. Die Finesse ist atemberaubend. 95-96+/100

Mein Winzer

Dönnhoff

Den heilige Gral des deutschen Rieslings – nicht wenige Liebhaber verorten ihn bei den Dönnhoffs im Nahetal. Helmut Dönnhoff gehört völlig ohne Zweifel zu den fünf besten Weißwein-Erzeugern des Erdballs und ist heute eine lebende Riesling-Legende. Sein Sohn Cornelius hatte also große Fußstapfen zu...