Riesling Malinga Basiswein unfiltriert

Heiss - Malinga

Riesling Malinga Basiswein unfiltriert 2019

BIO

unkonventionell
mineralisch
93–94
100
2
Riesling 100%
5
weiß
11,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2029
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
6
Österreich, Kamptal
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Malinga Basiswein unfiltriert 2019

93–94
/100

Lobenberg: Alle Weine von Malinga stammen aus dem Kamptal. Auf der Flasche ist aber nur „Wein aus Österreich“ angegeben, da die Machart der Malinga-Weine nicht den Konventionen der DAC Kamptal entspricht. Eine sehr offenherzige Frische, und das ganz ohne vordergründige Fruchtigkeit. Tonisch-salzig mit saftiger Quitte, Zitronenmelisse und Limetten-Joghurt. Die Nase verspricht einen satten, cremigen Schmelz und ist deutlich vom langen Hefelager geprägt. Salz, Hefe, Quitte, frisch angeschnittene Zitrone, vielleicht ein Hauch Algen, alles von heller Steinigkeit abgerundet. Generell verströmt der Wein einen hellen, glasklaren Charakter, obwohl er nicht filtriert ist. Am Gaumen sich in gelber Frucht auflösend mit charmantem Schmelz, gestützt von einer angenehm geschliffenen Säure. Den ganzen Mund auskleidend mit leicht süßlicher, sehr reifer Zitrusfrucht, Quitte, gelber Birne und kaum merklicher Salzspur am Zungenrand. Das ist handwerklich blitzsauber herausgearbeitet und grandios ausbalanciert. Ein besonderer Riesling, ganz ohne Aufdringlichkeit. Ein toller Wein für Naturwein-Fans, leicht ausgefallen und hochindividuell. 93-94/100

Mein Winzer

Heiss – Malinga

Das Weingut Heiss ist ein traditioneller Betrieb in Engabrunn im Kamptal, dennoch ist hier alles auf Nachhaltigkeit ausgelegt. Die eigene Wirtschaft wird nur von regionalen Bauern- und Handwerkern beliefert und auch der eigene Weinbaubetrieb ist heute vollständig biologisch. Der junge Christoph...

Diesen Wein weiterempfehlen