Pichler Krutzler

Riesling Kellerberg trocken 2013

fruchtbetont
exotisch & aromatisch
mineralisch
96–97+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2014–2032
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 96–97+/100
Wine Enthusiast: 94/100
Falstaff: 93–95/100
6
Österreich, Wachau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Kellerberg trocken 2013

96–97+
/100

Lobenberg: Das Riesling-Flagschiff von Pichler Krutzler. Was für eine Farbe: grün, gelb, in feinste Nuancen unterteilt. Konzentrierte Nase. Sich langsam öffnend. Am Gaumen eine unvergleichliche Pfirsichfrucht, ein bisschen verhalten. Ein ungeheuer rassiges Säurespiel. Sehr mineralisch. Vielschichtig mit toller Tiefe und Länge. 96-97+/100

94
/100

Wine Enthusiast über: Riesling Kellerberg trocken

-- Wine Enthusiast: Ripe Bosc pear with its textured peel sets the tone. An underlying base of luscious ripeness, is cut through with lively, zesty lemon freshness. It resonates with fruit at the very height of its expression: a pleasant edge of bitterness, ample texture, concentration and authenticity. 94/100

93–95
/100

Falstaff über: Riesling Kellerberg trocken

-- Falstaff: Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Mit feinem Blütenhonig unterlegte reife gelbe Tropenfrucht, Anklänge von Maracuja und Mango, feine rauchige Mineralik, kandierte Mandarinenzesten. SAftig, elegant, reife gelbe Tropenfrucht, der Restzucker wird von einer lebendigen Säure gut gekontert, feine Honignoten im Abgang, mineralich unterlegter Rückgeschmack, wird von der Flaschenreife profitieren. 93-95/100

Mein Winzer

Pichler Krutzler

Elisabeth Pichler, Tochter aus dem Haus F.X. Pichler, und Ihr Ehemann Erich Krutzler haben dieses Weingut 2006 in der Wachau gegründet und innerhalb kürzester Zeit für Aufsehen gesorgt.